Inter: Habicht verpasst den Ausgleich

Schöneberg. In der 1. Abteilung der Landesliga hat der FC Internationale einen Big Point im Abstiegskampf verpasst. Bei Concordia Wittenau unterlagen die Schöneberger am vergangenen Sonntag 2:3 (0:2). „Das war ein blutleerer Auftritt“, monierte Trainer Benjamin Kandler. Tatsächlich verkauften sich die Gäste fast die gesamte Spielzeit über unter Wert. Erst ab Mitte der zweite Hälfte war so etwas wie Kampfgeist auszumachen. Beim Stand von 0:3 drehte Inter plötzlich auf, erzielte durch Driemel (62.) und Albers (65.) zwei Tore in drei Minuten. Habicht hatte Sekunden später sogar den Ausgleich auf dem Fuß, setzte den Ball aus halblinker Position aber knapp über das Tor.

In der Tabelle verbleibt Internationale auf Rang 13. Nächstes Spiel: Sonnabend (14 Uhr) gegen DJK SW Neukölln.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.