Inter stoppt den Seriensieger

Schöneberg. Landesligist FC Internationale hat sich am vergangenen Sonnabend mit 3:1 (2:1) gegen Al-Dersimspor durchgesetzt. Die Gäste aus Kreuzberg hatten zuvor alle sechs Rückrundenpartien für sich entschieden. Internationale ließ sich vom frühen 0:1-Rückstand (2.) nicht aus dem Konzept bringen und drehte das Spiel durch Tore von Trüstedt (12.), Awounou (36.) und Zararsizoglu (83.). Inter-Sprecher Hoffmann schwärmte hinterher von einer "super Mannschaftsleistung".

Am Sonnabend, 26. April (14 Uhr), tritt der Tabellenzweite der 2. Abteilung beim Adlershofer BC an.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.