Inter: Tatli trifft kurz vor Schluss

Schöneberg. In der 1. Abteilung der Landesliga hat der FC Internationale seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Beim bisherigen Tabellenführer TuS Makkabi gewannen die Schöneberger am vergangenen Sonntag überraschend 1:0 (0:0). In der Tabelle verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Benjamin Kandler dadurch auf Rang zwölf.

Inter überzeugte durch eine kämpferische Einstellung und eine gut organisierte Defensive – der Abwehrriegel des FC hielt auch während Makkabis Drangphase. Kurz vor dem Abpfiff unterlief dem Favoriten dann der spielentscheidende Fehler: Ein Ballverlust in der Zentrale, ein steiles Zuspiel auf Tatli – der Rest war Formsache.

Nächstes Spiel: Sonnabend (14 Uhr) gegen Hohen Neuendorf.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.