Internationale verliert erneut

Schöneberg. Für den Landesligisten FC Internationale ist der Start in die neue Saison enttäuschend verlaufen. Nach der herben 0:4-Schlappe zum Auftakt gegen den Mariendorfer SV unterlag der Absteiger beim 1. FC Neukölln am vergangenen Sonntag mit 2:3 (1:2).

Entscheidend für die knappe Niederlage war die Topform von Neuköllns Torjäger Tahmaz, der alle drei Treffer für den Gastgeber erzielte. Zweimal glich Inter durch Hampel (15.) und Zarasizoglu (63.) aus, aber sechs Minuten vor dem Abpfiff fiel dann die Entscheidung. Immerhin präsentierte sich Inter in weitaus besserer Verfassung
als am ersten Spieltag.

In der ersten Hauptrunde des Berliner Pokals trifft Internationale am Sonnabend an der Monumentenstraße auf den CSV Olympia (14 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.