Inters Neuzugang trifft in letzter Minute

Nervenkitzel zum Saisonauftakt: Landesliga-Neuling FC Internationale hat im ersten Spiel den ersten Punkt eingefahren. Gegen Berlin-Liga-Absteiger Adlershofer BC gelang dem Team von Trainer Andreas Fricke am vergangenen Samstag der erlösende 2:2-Ausgleich jedoch erst in letzter Minute. Punktgarant war Neuzugang David Karaschwitz (zuletzt RSV Waltersdorf), der den Endstand mit einem direkt verwandelten Freistoß herstellte. Zuvor hatte Dario Kühl den 0:1-Rückstand egalisiert (67. Minute). Für Adlershof traf Geburtstagskind Mathias Martin (49., 76.). Verdient hatten sich die Schöneberger den Punktgewinn allemal. Internationale war über 90 Minuten das engagiertere Team, ging im ersten Durchgang allerdings zu fahrlässig mit seinen Torchancen um.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.