Schnuppertage beim OSC

Schöneberg. Ob Eishockey, Gymnastik, rhythmische Sportgymnastik, Tanz, Tennis, Tischtennis, Turnen: das Angebot des Olympischen Sport-Clubs Berlin (OSC) ist vielfältig.

Interessierte haben in der Schnupperwoche vom 3. bis 9. November Gelegenheit, kostenlos die 14 Abteilungen des größten Vereins in Tempelhof-Schöneberg mit 2000 Mitgliedern kennenzulernen, mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen und selbstverständlich die verschiedenen Sportarten auszuprobieren.

Aus dem reichhaltigen Programm seien genannt: gleich zum Auftakt am 3. November von 16 bis 18 Uhr das Rollkunstlauf-Mitmachtraining für Kinder bis 14 Jahre in der Lilli-Hennoch-Sporthalle, Palasstraße 15, oder am 4. November die Wettkampfgruppe für Erwachsene. Von 19 bis 21 Uhr stehen Schläger, Bälle, Netze und Tische in der Münchener Straße 34-37 für das Training bereit. Und wie wäre es am 6. November ab 18 Uhr mit einer Vorführung szenischen Fechtens mit anschließendem gemeinsamen Training in der Münchener Straße 49? Krönender Abschluss der Woche der offenen Tür ist am 9. November der Tanztag ab 9 Uhr im Rathaus Friedenau, Niedstraße 1-2. Das ganze Programm ist im Netz unter www.osc-berlin.de zu finden. Auskunft erteilt auch die OSC-Geschäftsstelle, Priesterweg 8, unter 78 70 22 35, Montag, Dienstag und Donnerstag von 16 bis 19 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.