Schöneberg chancenlos gegen BAK II

Schöneberg.Der 1. FC Schöneberg musste am vergangenen Sonntag mit 1:6 (1:3) eine empfindliche Niederlage einstecken und rutscht in der 2. Abteilung der Bezirksliga vorerst auf Rang drei ab. Nach dem frühen 0:1-Rückstand (4. Minute) gelang Tosun lediglich der zwischenzeitliche Ausgleich (10.). Ansonsten kam die Schöneberger Offensive kaum zur Entfaltung - spätestens als der FC nach einer knappen Stunde das 1:4 kassierte, war die Partie entschieden. "Der Sieg des BAK geht in Ordnung", sagte Co-Trainer Klaus Tschirpig, "die Höhe jedoch nicht." Am Sonntag (12.15 Uhr) empfangen die Schöneberger den TSV Lichtenberg.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.