Zwei-Tore-Führung verspielt

Schöneberg. In der 2. Abteilung der Landesliga haben die Schöneberger am vorigen Sonntag ihren zweiten Tabellenplatz verspielt. Durch ein 2:2 (2:1) beim Berliner SC II rutschte die Mannschaft von Trainer Ayhan Bilek auf Rang vier ab. Besonders bitter war das Remis, weil Schöneberg durch Tore von Kohl (4.) und Okay (4.) bereits frühzeitig 2:0 geführt hatte. „Wir hätten den Sack einfach zumachen müssen“, bemängelt Coach Bilek. Stattdessen fing sich sein Team Konter (10., 90.).

Am Sonntag (22. Mai, 12.15 Uhr) empfängt der 1. FC Schönberg die zweite Mannschaft von Stern 1900.

JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.