Baustopp: Warten auf das Urteil

Schöneberg. Wie es im sogenannten Wannseebahngraben weitergeht, steht immer noch nicht fest. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hatte Ende Februar beim Verwaltungsgericht einen Baustopp des geplanten Fußgänger- und Radwegs erreicht. Im Juni und Anfang September legte das Bezirksamt die vom Gericht angeforderten Unterlagen, unter anderem Angaben zu Artenschutz und „Crelle-Urwald“ vor. Ein Urteil steht noch aus. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.