Jugendverkehrsschule startet in die Saison

Berlin: Jugendverkehrsschule Schöneberg |

Schöneberg. Bildungsstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) hat am 4. April die neue Saison der Tempelhof-Schöneberger Jugendverkehrsschulen eröffnet.

Neuer Betreiber ab diesem Jahr ist die gemeinnützige Gesellschaft „Wendepunkt“. An der Saisoneröffnung in der Verkehrsschule am Sachsendamm 25 nahmen neben der Stadträtin Verkehrssicherheitsberater der Polizei und der Projektleiter der Wendepunkt gGmbH, Ralf Tober, teil. Zum Auftakt um 8.30 Uhr übten die Schulklassen der Neumark-Grundschule für ihre Radfahrprüfung.

Informationsflyer zum Angebot der Jugendverkehrsschulen – dazu zählen auch Kurse für arabische Frauen – sind in den Schulen des Bezirks, am Sachsendamm sowie am Standort Tempelhof, Alt-Mariendorf 43, kostenlos erhältlich. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.