Neue Ladesäule für Elektroautos

Die neue Ladesäule an der Eisenacher Straße. (Foto: Karen Eva Noetzel)
Berlin: Ladesäule Eisenacher Straße |

Schöneberg. An der Eisenacher Straße 1 ist eine weitere Ladesäule für Elektroautos ans Netz gegangen.

Berlin hatte sich vorgenommen, bis Mitte 2016 insgesamt 400 „be emobil“-Wechselstrom-Lademöglichkeiten im öffentlichen Raum einzurichten. Alle E-Fahrzeuge können hier geladen werden, egal ob sie mit Wechselstrom mit 3,5 bis 22 Kilowatt oder mit Gleichstrom mit bis zu 50 Kilowatt fahren. Betreiber der Ladesäule in der Eisenacher Straße wie an den übrigen Standorten ist die Allego GmbH. Die „The New Motion“ GmbH Deutschland, 2009 in den Niederlanden gegründet, ist für die Abrechnung verantwortlich; Informationen unter  20 84 75 90 und www.be-emobil.de. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.