Sperrung nach Rohrbruch

Der Einmündungsbereich der Belziger Straße ist weiträumig abgesperrt. Hier schoss am 5. Februar die Wasserfontäne in den Himmel. (Foto: KEN)
Schöneberg. Binnen Minuten ist am 5. Februar die Martin-Luther-Straße vor dem Rathaus Schöneberg überflutet worden. Schuld war ein schwerer Wasserrohrbruch. Der Bereich vor der Einmündung der Belziger Straße ist gesperrt. Die Busse der BVG stadteinwärts werden umgeleitet. Wann die Sperrung und die Umleitungen wieder aufgehoben werden können, ist momentan noch nicht absehbar. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.