Yorckbrücken werden repariert

Schöneberg. Vom 30. Januar bis zum 1. Februar wurden vier der 30 denkmalgeschützten Yorckbrücken mt einem Kran ausgehängt, auf Tieflader gehievt und zur Sanierung auf einer benachbarten Brache abtransportiert. Für die Zeit war die Yorckstraße zwischen Bautzener und Katzbachstraße komplett gesperrt. Bis Jahresende sollen alle Brücken wieder an Ort und Stelle sein. Die Bauherren der Brückensanierung, die landeseigene Grün Berlin AG und die DB Netz AG der Deutschen Bahn, wollen mit der Instandsetzung den Gleisdreieckpark besser mit dem Flaschenhalspark verbinden. Bisher können Fußgänger und Fahrradfahrer die Yorckstraße nur auf der provisorisch hergerichteten Brücke 10 überqueren. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.