Ertragreiche Weinlese: Fast 600 Kilogramm Trauben

Die fleißigen Helfer präsentieren das Ergebnis. (Foto: Bezirksamt)

Schöneberg. Die diesjährige Weinlese des Schöneberger „Nahe-Freundes“ in der Gartenarbeitsschule am Sachsendamm fand mit großer Beteiligung statt.

Gleich fünf ehemalige Bürgermeister von Tempelhof und Schöneberg – Dr. Elisabeth Ziemer, Rüdiger Jakesch, Michael Barthel, Dieter Hapel, Ekkehard Band - sowie die amtierende Bürgermeisterin Angelika Schöttler, die Stadträte Jutta Kaddatz und Oliver Schworck und der Verein zur Förderung des Weinbergs und der Gartenarbeitsschule in Schöneberg halfen fleißig mit.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es wurden insgesamt 595 Kilogramm Trauben mit einem Mostgewicht von 76° Oechsle gelesen. Die Ernte wurde dann wie jedes Jahr mit einer Delegation in die Partnergemeinde des Bezirks, zu Winzergenossenschaft Meddersheim im Kreis Bad Kreuznach, zum Keltern gebracht. Die Weinflaschen mit dem „Nahe-Freund“ stehen dem Bezirk anschließend für repräsentative Zwecke zur Verfügung. sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.