Angebote für pflegende Angehörige und Sehbehinderte

Siemensstadt. Auf zwei kostenlose Gruppenangebote im Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt weist die Spandauer Kontaktstelle "PflegeEngagement" hin.

So bietet das "Café Komplett" im Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt am Hefnersteig 1 jeden zweiten Montag von 14.30 bis 16.30 Uhr pflegenden Angehörigen die Möglichkeit, bei Kaffee oder Tee einfach mal zusammen zu sitzen und über Sorgen und Wünsche zu sprechen. Während dieser Zeit werden die Pflegebedürftigen betreut. Ehrenamtlich geschulte Mitarbeiter bieten Übungen zum Gedächtnistraining an, lesen Geschichten vor, schreiben oder fotografieren mit ihnen. Anmeldung bei der Kontaktstelle "Pflege-Engagement" im Selbsthilfetreffpunkt unter 93 62 23 80. In Gründung befindet sich in der Kontaktstelle am Hefnersteig eine Gruppe für Menschen mit Sehbehinderung im Alter von mindestens 50 Jahren. Teilnehmer können für ihre Kinder oder Enkel unter Anleitung der ehrenamtlichen Geschichten-Schreiberin Marion Lehmann Geschichten und Gedichte selber verfassen. Das gegenseitige Vorlesen des Geschriebenen soll die Schreiber ermutigen und die Gemeinschaft fördern. Treffen sind vorgesehen alle zwei Wochen montags von 15 bis 16.30 Uhr. Die genauen Termine können noch bei der Anmeldung vereinbart werden: 93 62 23 80.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.