Berliner Bank übergibt Scheck an Kinderladen "Immerfrech"

Filialleiter Dennis Klose übergab den Scheck für den Kinderladen "Immerfrech". (Foto: Raabe)
Die Berliner Bank ist in den Bezirken Zuhause. So fühlt sich auch die Filiale in Siemensstadt ihrem Kiez direkt verbunden und engagiert sich seit vielen Jahren für die Jugend im Bezirk. Anlässlich des öffentlichen Erlebnistages am 3. September übergab Dennis Klose, Leiter der Berliner Bank Filiale an der Nonnendammallee 95, eine Spende an den nahegelegenen Kinderladen "Immerfrech" in Höhe von 500 Euro. Die Pädagogen im Kinderladen sehen sich selbst als Begleiter, Lehrende und Lernende zugleich. Dabei sind immer neue, kreative und kindgerechte Projekte ein wichtiger Teil der pädagogischen Arbeit. "Alle Kinder - egal aus welcher Gesellschaftsschicht - sollten die Chance bekommen, sich gesund und fröhlich zu entwickeln, heranzuwachsen und zu lernen", so Dennis Klose. Wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie der Berliner Bank ist die Förderung des gesellschaftlichen Engagements ihrer Mitarbeiter. Nach dem Motto "Mehr als nur Geld" steht neben der finanziellen Unterstützung ausgewählter Projekte und Organisationen vor allem das persönliche und ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter im Mittelpunkt.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden