Besucher von Nachbarschafts-Zentren porträtiert

Siemensstadt. Zur Eröffnung der Fotoausstellung "Mit Menschen zusammen sein - gesund durch soziale Netze" lädt das Stadtteilbüro Siemensstadt am 11. April 19 Uhr ein. Besucher können an diesem Abend bis 20.30 Uhr an einer kostenlosen Führung teilnehmen.

Es handelt sich um eine gemeinsame Wanderausstellung des Stadtteilbüros Siemensstadt und der Selbsthilfetreffpunkte Spandau sowie der Gemeinwesenvereine Haselhorst und Heerstraße Nord. Zur Frage "Was hält mich gesund?" wurden Menschen aus den drei Nachbarschaftszentren von der Fotografin Christine Petit porträtiert. In diesen Einrichtungen treffen sich Frauen, Männer und Kinder in Freizeit- und Selbsthilfegruppen oder engagieren sich in ehrenamtlichen Projekten. In kurzen Interviews erzählen sie, was ihnen die Zugehörigkeit zur Nachbarschaft und das Zusammensein mit anderen Menschen bedeuten.Die Fotoausstellung wird bis Ende Mai im Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt zu sehen sein. Dieses liegt am Hefnersteig 1.

Wer an der Vernissage am 11. April teilnehmen möchte, sollte sich bei Monika Weynert unter 382 89 12 anmelden.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden