Kreatives Schreiben

Siemensstadt.Für Menschen mit Suchtproblemen gibt es am 17. Januar, 18 bis 21 Uhr, im Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt einen Kurs zum kreativen Schreiben. Laut der Dozentin Ilke Prick, freie Autorin und Psychologin, unterstütze kreatives Schreiben die Selbstreflexion. Teilnehmer hätten die Möglichkeit, auf spielerische Art und Weise sich mit ihrer eigenen Geschichte auseinanderzusetzen. Wichtig hierfür sei nur die Lust am Schreiben. Ilke Prick weist jedoch auch daraufhin, dass der Kurs eine Therapie nicht ersetzen könne. Die Teilnahme kostet sieben, ermäßigt vier Euro. Anmeldungen bis zum 10. Januar unter 381 70 57. Der Selbsthilfetreffpunkt ist am Hefnersteig 1.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden