Neu in Siemensstadt: "Île de Bali"

Das Restaurant "Île de Bali" eröffnete in der Wattsraße 12. (Foto: Raabe)
Ende Juni eröffnete Lau Yan Yung sein Restaurant "Île de Bali" in der Wattsraße 12, das sich auf die feine asiatische Küche spezialisiert hat. "Alles wird ganz frisch nach traditionellen Rezepten zubereitet", so der Inhaber, der für seine Gäste persönlich kocht und in seinem kleinen Lokal für ein gemütliches Ambiente sorgt. Auf der umfangreichen Speisekarte findet man unter anderem schmackhafte Vorspeisen und Suppen, Fisch und Krustentiere, wie gebackenes Pangasiusfilet oder flambierte Königskrabben, aber auch Fleischgerichte vom Schwein oder Rind mit landestypischen Gemüsen zubereitet. Highlight sind auch hier die Geflügelgerichte vom Hähnchen oder der Ente, die beispielsweise mit scharfen Dips oder süß-sauer serviert werden. Gebratene Nudel-, Reis- und vegetarische Spezialitäten sowie Desserts vervollständigen das Angebot. Neben Weinen aus europäischen Anbaugebieten stehen auch Biere und asiatische Tees zur Auswahl und die Wochenkarte rundet das kulinarische Vergnügen im "Île de Bali"ab.
Mo-Sa 11.30-14.30 Uhr sowie 17.30-22 Uhr. 405 85 772.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden