Tag der offenen Schultür

Siemensstadt. Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium öffnet am 22. November seine Schultüren. Spandaus einziges Ganztagsgymnasium stellt sich und sein Profil von 10 bis 13 Uhr vor. Das vielfältige Programm bietet unter anderem Vorführungen, Rundgänge durch die Fachräume und über das Gelände. Die Schule hat einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt und ist offizielle Partnerschule der Siemens AG. Sie ist unter anderem Mitglied der NaWi-Bildungskette Spandau, im Kulturagentenprogramm für kreative Schulen und im Comenius-Projekt (Wirtschaftsenglisch). Weitere Schwerpunkte sind der bilinguale Unterricht in Englisch und im künstlerischen Bereich. Als zweite Fremdsprache können ab Klassenstufe 7 Französisch und Spanisch gewählt werden. Von den Angeboten der Profile, den damit verbundenen modernen Unterrichtsformen und der Schulatmosphäre können sich alle interessierten Eltern und Schüler der 5. oder 6. Klassen am Tag der offenen Schultür ein persönliches Bild machen. Als Partnerschule von Siemens profitieren die Schüler von einer vertieften Berufsorientierung in Kooperation mit der Siemens-Berufsakademie und dem Projektunterricht mit Studenten der Siemens AG. Das Gymnasium liegt am Jungfernheideweg 79.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.