Sportabzeichen-Tour startete in Berlin

Berlin: Sport Centrum Siemensstadt |

Siemensstadt. Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination hießen die vier Disziplinen beim Halt der 12. Sportabzeichen-Tour. Über 1000 Breitensportler testeten ihre Skills im Sport Centrum Siemensstadt.

Der Deutsche Olympische Sportbund hatte zusammen mit dem Landessportbund am 5. Juni zum Sporteln aufgerufen. Diese Einladung ging an jedermann. Ob groß oder klein, Sportler mit oder ohne Handicap. Auf dem Gelände des SC Siemensstadt kamen sie alle zusammen. Je nach erreichter Punktzahl wurden die Teilnehmer mit dem Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland in Gold, Silber oder Bronze belohnt. Für Unterstützung sorgte niemand geringeres als Frank Busemann. Der ehemalige Zehnkämpfer hatte 1996 Olympisches Silber gewonnen und sieht nun zu, dass die nächste Generation nicht zu Hause auf der Couch versackt.



Gerrit Lagenstein / gl
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.