Warndisplay vor Seniorenheim

Berlin: Seniorenwohnhaus Am Rohrdamm | Siemensstadt. Die SPD-Fraktion Spandau will auf den Straßen des Bezirks den Autoverkehr entschleunigen. Dazu soll auf der Höhe des Seniorenwohnhauses am Rohrdamm 56 ein mobiles Dialogdisplay aufgestellt werden. So sehen Autofahrer, wie schnell sie sind und bremsen im Idealfall ab. „Das erhöht die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, insbesondere älterer Menschen“, so der Bezirksverordnete Miodrag Nikolic (SPD). In der Junisitzung der Bezirksverordneten wurde der SPD-Antrag mehrheitlich angenommen. Das Bezirksamt ist nun aufgefordert, das Dialogdisplay temporär aufzustellen. Im Bezirk gibt es insgesamt fünf dieser digitalen Anzeiger. Sie stehen hauptsächlich vor Schulen und Kitas.

uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.