Soziales

Wohnraum zweckentfremdet?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 355 mal gelesen

Berlin: Urban-Nation-Museum | Die Grünen in der BVV ahnten Schlimmes: Die oberen Stockwerke im Urban-Nation-Museum in der Bülowstraße 7 stehen leer; ein typischer Fall von Zweckentfremdung von Wohnraum? Das Haus gehört der landeseigenen Gewobag, Träger des Museums ist die Gewobag-Stiftung „Berliner Leben“. Ein Antrag der Grünen, der das Bezirksamt auffordert, einem eventuell ungenehmigten Entzug preisgünstiger Wohnungen nachzugehen, wurde in den...

Flohmarkt: Alles muss raus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Kirchengemeinde St. Wilhelm | Wilhelmstadt. Unter dem Motto „Alles muss raus“ veranstaltet die Ausgabestelle "Laib und Seele" der Berliner Tafel am 6. Mai einen großen Sonder-Flohmarkt. Verkauft werden gut erhaltene Kleiderspenden zu kleinen Preisen. Der Erlös fließt in die Arbeit von "Laib und Seele" in der Wilhelmstadt. Getrödelt wird von 12 bis 18 Uhr auf dem Hof der Kirchengemeinde St. Wilhelm an der Weißenburger Straße 9. Bei Regen ziehen die Stände...

Fragebögen versandt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Tiergarten. Die Fragebögen zur Milieuschutzuntersuchung sind an die Haushalte in Tiergarten-Süd versandt worden. Bis 14. Mai können die Angeschriebenen die Fragebögen ausfüllen und an das untersuchende Büro Landesweite Planungsgesellschaft (LPG) zurückschicken. KEN

1 Bild

Wenn Babys zu lange schreien: Erste Ambulanz im Bezirk eröffnet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | vor 2 Tagen | 58 mal gelesen

Berlin: blu:boks Berlin | Viele Eltern sind in großer Sorge, wenn ihre Babys zu oft und zu lange schreien. Im Projekt „blu:boks Berlin“ gibt es seit Anfang April eine Ambulanz für sogenannte Schreibabies. Dafür wurde beim Projekt die Heilpraktikerin Jeannine Ernst eingestellt. Sie bietet den Familien ganz unbürokratisch ihre Hilfe rund um Schwangerschaft, Baby- und Kleinkindzeit an. In der Schreibabyambulanz möchte sie den Eltern helfen, mit dem...

Kosmetikseminar für Krebskranke

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: DRK-Kliniken Köpenick | Köpenick. Ein kostenloses Kosmetikseminar für Krebspatientinnen findet am 14. Mai in der DRK-Klinik Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2–8, statt. Es beginnt um 15 Uhr. Anmeldung erforderlich unter 30 35 35 63. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn begrenzt. sim

Sprechstunde in der "Alten Mitte"

Simone Gogol-Grützner
Simone Gogol-Grützner | Mitte | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Mitte. Die Seniorenvertretung Mitte bietet nun auch regelmäßige Sprechstunden in der Seniorenbegegnungsstätte Spandauer Straße 2 an. Sie richteten sich speziell an Senioren und Seniorinnen aus der "Alten Mitte" und finden an jedem zweiten Dienstag im Monat von 11 bis 12.30 Uhr statt. Wer Probleme, Sorgen aber auch Anregungen hat, kann vorbeikommen. Die nächste Sprechstunde findet am 8. Mai statt. Ansprechpartnerin ist...

Spenden für Bäume erbeten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 2 Tagen | 33 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Im Rahmen der Stadtbaumkampagne des Senats sollen im Herbst in Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg, Pankow und Treptow-Köpenick Bäume gepflanzt werden. Dafür nimmt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ab 1. Mai Spenden entgegen. Die Pflanzung eines Baumes kostet knapp 2000 Euro. Kommen 500 Euro an Spenden zusammen, legt der Senat den Rest drauf. Wer 500 Euro alleine finanziert, darf den...

Kraft der Seele selbst stärken

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Wie funktioniert das Immunsystem der Psyche? Anworten auf diese Frage gibt Marlies Carbonaro am Mittwoch, 2. Mai, um 17 Uhr in der Selbsthilfe-, Beratungs- und Kontaktstelle, Alt-Marzahn 59 a. Die Gerontotherapeutin und Seminarleiterin für Stressbewältigung erklärt, warum manche Menschen besser mit Krisen umgehen können als andere. Sie gibt auch Hinweise, wie man die seelischen Widerstandskräfte selbst aufbauen und...

Sich künstlerisch mal ausprobieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Unter dem Motto „Frauen – Vielfalt – Kunst“ bietet der Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 einen Malworkshop am 4. Mai von 15 bis 17.30 Uhr an. In diesem Kurs können die Teilnehmerinnen Maltechniken erlernen und ihre Ideen umsetzen. Geleitet wird der Workshop von der Künstlerin Ria Siegert. Weitere Informationen und Anmeldung unter 96 06 37 61 und per E-Mail frauenladen@gmx.net. BW

Sprechstunde zum Sozialrecht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Clara West | Prenzlauer Berg. Zum Thema Sozialrecht bietet die Abgeordnete Dr. Clara West (SPD) eine Sprechstunde in ihrem Bürgerbüro in der Naugarder Straße 43 am 9. Mai von 18 bis 19 Uhr an. Der Anwalt für Sozialrecht Peter Deutschmann berät unter anderem zu Arbeitslosengeld I und II, Berufsausbildungsbeihilfe, gesetzliche Krankenversicherung, Grundsicherung im Alter, Erwerbsminderung und Behindertenrecht. Die Beratung ist kostenfrei....

Wie man im Notfall richtig hilft

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Einen Erste-Hilfe-Kurs veranstaltet die Freiwilligenagentur Pankow am 28. April von 10 bis 18 Uhr. Er findet im Stadtteilzentrum Pankow in der Schönholzer Straße 10 statt. Willkommen sind alle, die mehr über Erste Hilfe wissen und durch praktische Übungen ihre Fertigkeiten festigen möchten. Geleitet wird der Kurs von Juliane Erler. Die Koordinatorin der Pankower Freiwilligenagentur ist zugleich Erste-Hilfe-Ausbilderin...

Frühjahrsputz in Staaken

Gemeinwesenverein Heerstrasse Nord e.V.
Gemeinwesenverein Heerstrasse Nord e.V. | Staaken | vor 3 Tagen | 19 mal gelesen

Berlin: Begegnungszentrum Zuversicht | "Es liegt zuviel Müll auf den Gehwegen und Grünanlagen" haben uns viele Anwohner*innen des Stadtteils rund um den Brunsbütteler Damm (Zwischen Magistratsweg und Nennhauser Damm) berichtet. Deshalb haben wir (das neue Stadtteilzentrum Brunsbütteler Damm 312) eine Müllsammelaktion geplant. Von der BSR bekommen wir Tüten, Müllpieker, Westen... und das Gesammelte wird anschließend abgeholt. Wir hoffen auf fleissige...

Mitspielen in der Canasta-Gruppe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 3 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Kiezoase Schöneberg | Schöneberg. Die Canasta-Gruppe im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kiezoase, Barbarossastraße 65, sucht Mitspieler. Karten gespielt wird donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen. Wer dabei sein möchte, kann sich bei Anna Tesch unter 21 73 02 03 oder tesch@pfh-berlin.de melden. KEN

1 Bild

Erfolgreiche 11. Berliner Freiwilligenbörse

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen | 50 mal gelesen

Berlin. Während der 11. Berliner Freiwilligenbörse am 14. April besuchte die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement, Sawsan Chebli (Mitte), auch den Infostand der Berliner Woche. Sie kam in Begleitung von Carola Schaaf-Derichs (links), Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin. Begrüßt wurden sie von Anke Schinko, Heike Kersten und Helmut Herold (von rechts). Rund 1500 Besucher nutzen die Börse, um...

Frühlings Flohmarkt im Fürst Donnersmarck-Haus

Fürst Donnersmarck Stiftung / P.A.N. Zentrum
Fürst Donnersmarck Stiftung / P.A.N. Zentrum | Frohnau | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Fürst Donnersmarck-Haus | Am 18.05.2018 von 14:00 - 17:00 Uhr wird im Fürst Donnersmarck-Haus in Frohnau der Frühlings-Flohmarkt veranstaltet. Hier können nicht mehr benötigte Sachen verkauft und gekauft werden. Für einen Stand melden Sie sich bitte bei Thomas Boldin, Tele. 030-40606286 oder per E-Mail: boldin.fdh@fdst.de an. Fürst Donnersmarck-Haus Wildkanzelweg 28 13465 Berlin

Frühlingsfest in den Pallasgärten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 3 Tagen | 26 mal gelesen

Berlin: Pallasgärten | Schöneberg. Der Verein „Pallasgärten“ lockt mit einem Frühlingsfest am 6. Mai von 12 bis 17 Uhr hinaus ins Kiezgrüne. An der Pallasstraße 6a wartet ein abwechslungsreiches Programm auf große und kleine Besucher. So kann man bei einem Gartenquiz Interessantes über Pflanzen und das Gärtnern erfahren. Im Angebot ist ein „Kon-Tiki“-Workshop. Hierbei lernen die Teilnehmer, wie aus Pflanzenresten Biokohle und aus ihr fruchtbare,...

Flohmarkt mit Nachbarn

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 20 mal gelesen

Berlin: Probst-Süßmilch-Weg | Zehlendorf. Die Anwohner rund um den Probst-Süßmilch-Weg veranstalten am Sonnabend, 5. Mai, von 10 bis 13 Uhr den vierten Nachbarschafts-Flohmarkt in ihrer Straße. Angeboten werden unter anderem Kleidung, Spielzeug, Hausrat, und Bücher. Dabei soll es nicht nur um den Verkauf gehen, sondern auch darum, Kontakte unter den Nachbarn zu knüpfen. Wer mitmachen will, kann sich bei der Organisatorin des Marktes, Lydia Constein, unter...

Noch freie Stände für Kiezfest

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 3 Tagen | 16 mal gelesen

Berlin: Käseglocke | Lankwitz. Zum achten Mal findet in diesem Jahr das Kiezfest im Rosengarten statt. Es wird am 2. Juni, von 14 bis 19 Uhr hinter der Käseglocke in der Leonorenstraße 65 gefeiert. An Marktständen in der Parkanlage stellen Vereine und Einrichtungen ihre Arbeit vor und Händler verkaufen Kunsthandwerk. Zudem gibt es einen Marktplatz der Ideen, Vorträge mit Diskussionen im Haus und eine Benefiztombola zugunsten der gemeinnützigen...

1 Bild

Was geht dich Mobilität an? Informations- und Erfahrungsnachmittag

Berlin: Nachbarschaftshaus Orangerie | Im Rahmen der Lichtenberger Inklusionswoche "Alltag inklusive" findet am 7.5.2018 im Nachbarschaftshaus ORANGERIE ein Austausch zwischen Betroffenen und Nichtbetroffenen über die Bedeutung von Einschränkung der Mobilität im Alltag statt. Nach einem Impulsvortrag von Elisabeth Franz (Leiterin Mobilitätshilfedienst Lichtenberg), gibt es 3 Workshops: Mobilitätseinschränkungen selbst erfahren (wie fühlt sich die Einschränkung...

Milieuschutz für Gazer Platz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 14 mal gelesen

Schöneberg. Die Bezirksverordnetenversammlung hat für das Wohngebiet Grazer Platz eine soziale Erhaltungsverordnung nach dem Baugesetzbuch beschlossen. Zur Begründung hieß es, das Ergebnis einer vom Büro LPG Berlin durchgeführten städtebaulichen Untersuchung 2017/2018 mache einen Milieuschutz notwendig, um die Zusammensetzung der Wohnbevölkerung zu erhalten, ihre weitere Verdrängung zu verhindern und damit „negative...

Der Mai kommt mit einer Feier

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Goldies & Friends | Moabit. Im Seniorentreff Goldies & Friends wird der Mai mit einer Feier begrüßt. Am 30. April ab 15 Uhr gibt es in der Ottostraße 5 Kaffee, Kuchen und Live-Musik. Die Teilnahme kostet sieben Euro; Anmeldung: 0179/142 81 92. Goldies & Friends sucht fortlaufend Ehrenamtliche, die sich im Seniorentreff engagieren möchten. KEN

3 Bilder

Ochsenherzen, Erdbeeren, Rosen: Gärtnergruppe freut sich über Unterstützung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 4 Tagen | 16 mal gelesen

Berlin: Bürgerzentrum Neukölln | Bald blüht und grünt es wieder im und am Bürgerzentrum an der Werbellinstraße 42. Gerade jetzt im Frühjahr hat die kleine Gärtnergruppe jede Menge zu tun. Deshalb sucht sie Mitstreiter. „Momentan sind wir eine Handvoll Leute. Wir möchten ein bisschen größer werden“, sagt Georgis Pfeilsticker. Die Gruppe geht jetzt ins dritte Jahr und trifft sich jeden Mittwoch um 10 Uhr. Nach der Arbeit wird gemeinsam in der hauseigenen...

Hexengeflüster zur Walpurgisnacht

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 4 Tagen | 65 mal gelesen

Berlin: Käseglocke | Lankwitz. In der Käseglocke, Leonorenstraße 65, findet am Montag, 30. April, von 16 bis 19 Uhr eine Walpurgisnacht mit Hexentanz und Hexengeflüster statt. Dazu sind ausdrücklich nur Mädchen ab sechs Jahren eingeladen. Sie dürfen sich auf ein gemütliches Fest mit Schminken, Henna Tattoos, dekorativem Schmuck zum selber Basteln, Wunschballons und Leckereien aus der Hexenküche freuen. An einer Feuerschale im Rosengarten hinter...

Spielmobil auf dem Boddinplatz

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Neukölln. Das Spielmobil macht wieder Halt auf dem Boddinplatz, zum ersten Mal in dieser Saison am 2. Mai und danach jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr. Die Betreuer haben jede Menge Spiele und Sportgeräte dabei. Das Angebot ist kostenlos. Finanziert wird es vom Bezirksamt. sus

3 Bilder

Spielplatz in Eigeninitiative: Schönere Pausen an der Oskar-Heinroth-Grundschule

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 4 Tagen | 17 mal gelesen

Berlin: Oskar-Heinrichroth-Schule | Gute Nachrichten für die Kinder der Oskar-Heinroth-Grundschule am Rohrdommelweg 1: Ein neuer Spielplatz lädt seit dem 20. April zum Spielen und Toben ein. Organisiert wurde der Bau vom Förderverein der Schule. Auch den Löwenanteil des Geldes steuerte der Verein bei, in dem hauptsächlich Eltern aktiv sind. Bei einer Spendenaktion und dem jüngsten Osterfest kamen außerdem 5000 Euro zusammen. Die Gesamtkosten beliefen sich...