Soziales

5 Bilder

Volkspark auf Trümmern: Auf der früheren Oderbruchkippe angelegt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 75 mal gelesen

Er ist eine der größten Grünanlagen im Bezirk: Der Volkspark Prenzlauer Berg. Ein bisschen hat ihm der Mauerpark inzwischen den Rang abgelaufen, doch das hat auch seine Vorteile. Man finden hier Ruhe und Entspannung. Der 28 Hektar große Park ist nicht so überlaufen. Viele Prenzlberger, vor allem neu hinzugezogene, haben ihn allerdings gar nicht auf dem Schirm. Denn er liegt ganz am Rande des Ortsteils. Bis zur Wende ins...

Schließtag der Stadtbibliotheken

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 4 Tagen | 16 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Am Montag, 30. April, bleiben alle Bibliotheken im Bezirk geschlossen. Auch die Fahrbibliothek ist an diesem Tag nicht unterwegs. KaR

1 Bild

Vereine stellen sich beim Sozial-Kultur-Markt vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 4 Tagen | 36 mal gelesen

Berlin: Antonplatz | Vereine, Einrichtungen und freien Träger aus Weißensee organisieren in diesem Jahr erneut einen großen Sozial-Kultur-Markt. Er findet am 3. Mai ab 15 Uhr auf dem Antonplatz statt. Freie Träger aus unterschiedlichen Bereichen und kommunale Einrichtungen zeigen, was es in Weißensee an Angeboten gibt. Sie geben einen großen Überblick über Freizeit-, Kultur-, Jugend-, Frauen-, Sport- und Seniorenaktivitäten. Mit dabei sind...

Am Köppchensee die Natur pflegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 4 Tagen | 12 mal gelesen

Blankenfelde. Einen Arbeitseinsatz veranstaltet der Nabu am 28. April im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen. Organisiert wird er von der Bezirksgruppe Pankow des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu). Von 9 bis 12 Uhr wird die so genannte Offenlandschaft am Köppchensee gepflegt. Außerdem finden Arbeiten auf der Altobstplantage sowie im Bereich der Neupflanzung statt. Treffpunkt für freiwillige Helfer ist am Bauwagen am...

6 Bilder

Schandfleck in Spandau 1

Jürgen Bittner
Jürgen Bittner | Charlottenburg-Nord | vor 5 Tagen | 106 mal gelesen

Hallo liebe Leser! Bei strahlendem Sonnenschein war ich heute mittag mal wieder mit dem Fahrrad unterwegs. Meine Fahrt ging nach Spandau an die Havelpromenade vor der Wasserstadtbrücke. Was ich da zu sehen bekam, war alles andere als schön. Die ganze Anlage von vorn bis hinten zugemüllt. Überall auf dem Boden zertrümmerte Glasflaschen, von irgend einem Saufgelage die Überreste. Außerdem liegen Reste von Einmal-Grills auf dem...

1 Bild

Schandfleck 1

Jürgen Bittner
Jürgen Bittner | Haselhorst | vor 5 Tagen | 24 mal gelesen

Berlin: Havelpromenade Wasserstadt Spandau | Schnappschuss

Mehr als nur Schminke

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 22.04.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum am Urban | Kreuzberg. Am Freitag, 18. Mai, findet im Vivantes Klinikum Am Urban, Dieffenbachstraße 1, das nächste Kosmetikseminar für Krebspatientinnen statt. Bei der Veranstaltung geht es nicht nur um Schminktipps, um die Folgen der Krankheit und ihrer Behandlung zu kaschieren. Sie soll den Frauen gleichzeitig ein Stück Normalität vermitteln und ihr Selbstwertgefühl stärken. Beginn ist um 14 Uhr. Das Angebot ist kostenlos, aber auf...

2 Bilder

Kieztreff ist nun Mehrgenerationenhaus: Mehr Angebote für ältere Menschen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 22.04.2018 | 23 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus | Seit vier Jahren gibt es den Nachbarschaftstreff Schillerkiez an der Mahlower Straße 27. Und auch wenn es viele gar nicht merken: Ein Wandel ist im Gange. Denn die Einrichtung firmiert nun als „Mehrgenerationenhaus“. In den beiden hellen Erdgeschossräumen ist fast immer etwas los. Eine Frauengruppe macht Yoga, es gibt einen philosophischen und einen literarischen Zirkel, auch die Mitstreiter vom Allmende-Kontor, die einen...

Nominiert für Integrationspreis

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 22.04.2018 | 10 mal gelesen

Moabit. Der Flüchtlingshilfeverein „Moabit hilft“ ist für den Deutschen Integrationspreis 2018 nominiert. „Moabit hilft“ wurde aus bundesweit über 150 Bewerbungen ausgewählt, an der Ausschreibung der Hertie-Stiftung teilzunehmen. In der aktuellen Runde um den Integrationspreis hat der Moabiter Verein 32 Konkurrenten. Wer bis 30. April die meisten Spender mobilisieren kann und dabei die Marke von 10.000 Euro erreicht, erhält...

Fünf Jahre Familienzentrum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 22.04.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Moabit-Ost | Moabit. Das Familienzentrum Moabit-Ost im Zille-Haus, Rathenower Straße 17, feiert sein fünfjähriges Bestehen. Das Jubiläum wird gemeinsam mit der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung „Zilleklub“ und in Kooperation mit den Kitas Rathenower Straße und Kleiner Frosch am 4. Mai von 15 bis 18 Uhr gefeiert. Das Team hat sich ein buntes Programm ausgedacht. Es gibt Aufführungen und ein Buffet. Viel Spiel und Spaß sind versprochen;...

Zahl der Freiwilligen stieg 2017 wieder an

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.04.2018 | 32 mal gelesen

Berlin: Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf | Die Freiwilligenagentur des Bezirks kann weiter Zuwächse beim ehrenamtlichen Engagement verzeichnen. Die Betreuung von Ehrenamtlichen und deren Qualifizierung wurde 2017 sogar ausgeweitet. Nach einem Rückgang 2016 meldeten sich im zurückliegenden Jahr wieder mehr Bürger für eine ehrenamtliche Tätigkeit. Das geht aus dem Jahresbericht 2017 der Freiwilligenagentur hervor. Waren es 2016 insgesamt 324 neue Freiwillige so...

Projektvorschläge werden gesucht

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | am 22.04.2018 | 7 mal gelesen

Lichtenberg. Die Berliner Jugendjurys starten in die nächste Runde. Ab Mai können Jugendgruppen wieder Gelder bis zu 3000 Euro beantragen. Berliner Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren sind eingeladen, sich mit ihren Ideen und Projektvorschlägen zu bewerben. Weitere Informationen sind beim Jugend-Demokratiefonds „Stark gemacht“ unter http://asurl.de/13tf abrufbar und bei der Netzwerkstelle „Licht-Blicke“ auf...

1 Bild

Kirschbäume auf dem Mauerstreifen: Von Japanern gespendet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 22.04.2018 | 50 mal gelesen

Sie scheinen in diesem Frühjahr besonders prächtig zu blühen: Die japanischen Zierkirschbäume an der Schwedter Straße von der Gleimstraße bis zum Schwedter Steig. Warum gibt es ausgerechnet hier so viele davon? Gepflanzt wurden die hier stehenden 120 Bäume von Anwohnern und Mitarbeitern einer japanischen Fernsehgesellschaft. Die Japaner waren nämlich vom Fall der Berliner Mauer begeistert. Und so hatte ein japanischer...

Ein Treff für alle Nachbarn

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 22.04.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: evangelischen Gemeindehaus Alt-Karow | Karow. Ein „Café International“ veranstaltet das Projekt „Willkommen in Karow“ am 29. April. Zu diesem Treffen sind im Ortsteil lebende Geflüchtete sowie alle Karower von 16 bis 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Alt-Karow 55, willkommen. In netter Atmosphäre treffen sich Neu-Karower, die nach Flucht und Vertreibung im Ortsteil gelandet sind sowie Einheimische und Unterstützer der Geflüchteten. Bei Kaffee und Kuchen können...

Selbst Speisepilze anbauen lernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 22.04.2018 | 4 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Einen Workshop zum Thema „Köstliche Speisepilze selbst anbauen – drinnen und draußen“ veranstaltet das Projekt Peace of Land am 28. April von 10 bis 18 Uhr. Geleitet wird er von Dr. Sylvia Hutter. Der Workshop findet auf dem Gelände des Gartenprojektes Peace of Land Am Weinberg 14/ Ecke Sigridstraße statt. In dem Tageskurs erklärt die Referentin, wie kostengünstig mit einfachsten Mittel Speisepilze angebaut...

Kindersachen zu vertrödeln

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 22.04.2018 | 24 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Der Winter ist endgültig vorbei. Es ist Zeit, wieder mal die Schränke durchzusortieren. Deshalb veranstaltet das Stadtteilzentrum Pankow am 28. April einen „Kindertrödel“. Von 10 bis 13 Uhr sind dazu Interessierte im Haus an der Schönholzer Straße 10 willkommen. Angeboten werden können noch gut erhaltene Kindersachen sowie Spielzeuge. Wer einen Stand aufbauen möchte, wird um acht Euro Standmiete gebeten. Die kleinen...

Blut spenden auf dem Campus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 22.04.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Max-Delbrück-Centrum | Buch. Der Blutspendedienst des DRK macht am 30. April von 10 bis 14 Uhr halt im Max-Delbrück-Centrum in der Robert-Rössle-Straße 10. Weitere Informationen im Internet auf www.blutspende.de sowie unter 0800 119 49 11. BW

1 Bild

Ein Bob made in Kreuzberg

Olja Koterewa
Olja Koterewa | Friedrichshain | am 21.04.2018 | 39 mal gelesen

Es war diese Woche in Kreuzberg. Kreuzberg, Ihr wisst, diese Gegend Berlins, wo gerne Überraschungen an den Ecken lauern. Eine junge Frau sprach mich an. Sie ist Schülerin an einer Berufsschule für Friseure. Mein Haar sehe so aus, als ob es gut einen neuen Schnitt vertragen könnte. Ob ich nicht Lust hätte, mit ihr zu kommen und mir von ihr die Haare schneiden zu lassen. Sie bräuchte für den Nachmittag ein Modell. Ich schaute...

Pflanzentausch im Kunger-Kiez 

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 21.04.2018 | 26 mal gelesen

Berlin: Paradiesapfel Kungerkiez | Alt-Treptow. Die Kunger Kiez Initiative lädt am 6. Mai zu einer Pflanzentauschbörse in den Kiezgarten „Paradiesapfel“, Bouchéstraße 75 (neben Cabuwazi) ein. Von 12 bis 17 Uhr besteht die Möglichkeit Pflanzen zu tauschen oder gegen eine Spende Setzlinge mitzunehmen. Bitte Gefäße für denb Transport mitbringen. Bei angebotene Pflanzen sollte vermerkt werden, ob sie aus biologischem oder konventionellen Anbau stammen. Es wird...

2 Bilder

Neuntklässler der Fritz-Kühn-Schule haben einen Film-Workshop gewonnen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 21.04.2018 | 194 mal gelesen

Für den Workshop wurden die Schulbänke beiseite geräumt und die Stühle in Konferenzstellung gebracht. Drei Stunden lang haben sich Schüler der 9. Klasse an der Fritz-Kühn-Schule mit dem Thema Gerechtigkeit befasst. Allerdings nicht im Rahmen eines trockenen Seminars, sondern eben in einem Workshop. Mit dabei waren die Filmemacherin Catharina Göldner und der „Rollstuhlrapper“ Graf Fidi. Denn am Ende soll ein Kurzfilm unter...

Aktionstag für saubere Stadt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.04.2018 | 27 mal gelesen

Tiergarten. Am 8. und 9. Juni werden erneut Tausende Berliner ein Zeichen für eine saubere und gepflegte und damit attraktive Stadt setzen. Zum Auftakt dieses 8. Aktionstags „Berlin Machen“ des Vereins „Wir Berlin“ fand ein großer Frühjahrsputz auf dem Olof-Palme-Platz statt. 60 Engagierte der Hotels Intercontinental, Waldorf Astoria Berlin und 25 hours Berlin sowie der Werkstätten für Menschen mit Behinderung Berlin haben...

Trödel in der Markgrafenstraße

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 21.04.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Markgrafenstraße | Zehlendorf. Ein Familien-Trödelmarkt findet am Sonnabend, 28. April, ab 10 Uhr in der Markgrafenstraße statt. Zum Verkauf und zum Tausch kommen unter anderem Bücher, Hausrat, Spielzeug und Kinderkleidung. Die Standgebühr beträgt jeweils fünf Euro pro Meter. Die Anmeldegebühr von ebenfalls fünf Euro wird damit verrechnet. Eine Anmeldung ist nur persönlich Mi bis Fr 10-18 Uhr in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43 möglich....

Frühlingsfest im Schulgarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 21.04.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Schulgarten Moabit | Moabit. Die erwachende Natur im Schulgarten Moabit, Birkenstraße 35, wird mit einem bunten Frühlingsfest am Sonnabend, 28. April, ab 12 Uhr gefeiert. Besucher können sich auf Tee, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, auf zahlreiche Aktivitäten wie eine Garten-Rallye, einen Büchertisch und den Verkauf von Honig freuen. KEN

Wichtige Tipps zur Ernährung

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | am 21.04.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Lichtenberg. Seit Februar 2018 wird in der Orangerie der Kiezspinne in der Schulze-Boysen-Straße 38 eine kostenlose Ernährungsberatung angeboten. Sie findet an jedem letzten Donnerstag im Monat von 17 bis 19 Uhr im Raum Agave statt. Weitere Informationen und Anmeldung auf www.kiezspinne.de und unter 55 49 18 92. KT

Tango zur Kaffeestunde

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 21.04.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Donnersmarck | Zehlendorf. „Tango inklusivo“ für Menschen mit und ohne Behinderungen steht am Sonnabend, 28. April, von 14 bis 16 Uhr auf dem Programm in der Villa Donnersmarck, Schädestraße 9-13. Zum Tanzvergnügen zur Kaffeestunde spielt das Orchester Die Evergrieners auf. Der Eintritt kostet einen Euro. Mehr Infos unter 847 18 70. uma