Soziales

1 Bild

Jugend Technik Schule: Werkstatt sucht ausgediente Velos

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 24.03.2014 | 215 mal gelesen

Wilmersdorf. Es ist rostig? Nicht verkehrstüchtig? Gammelt im Keller? Genau solche Fahrräder sind dem Schrauberteam in der Emser Straße 52 willkommen. Nicht selten heißt dort die Losung: Aus vier mach eins.An einem regnerischen Nachmittag schwingt Hans-Dieter Lamprecht das Tor auf und prüft seinen Bestand. Hier ein Sortiment an Felgen, da ein Sammelsurium von Reifen, dort eine ganze Halde ausgedienter Rahmen. Es riecht nach...

1 Bild

Abschied nach 30 Jahren

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 21.03.2014

Am 27. August 1913 wurde die Storch Apotheke am Platz der Stadt Hof eröffnet. Beide Kriege überstand das Gebäude unbeschadet. Daher blieb die Apotheke mit ihrem wunderschönen Jugendstil-Interieur erhalten. Der Verkaufsraum ist rund und damit einzigartig in Neukölln. Frau Berger war 1984 zu Besuch bei ihrer Schwester am Richardplatz. Damals stand die Storch Apotheke zur Übernahme. Obwohl sie hochschwanger war, traf Frau...

1 Bild

Verordnete sehen "Louisiana-Land" skeptisch

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.03.2014 | 408 mal gelesen

Marzahn. In der Großsiedlung eröffnet Mitte April ein Freizeitpark. Das Bezirksamt betrachtet das Vorhaben mit einiger Skepsis. Der Betreiber ist der Schwiegersohn von Norbert Witte, dem gescheiterte Spreeparkbetreiber.Der Freizeitpark entsteht auf einer Brachfläche an der Ecke Otto-Rosenberg-Straße. Auffällig ist ein großes blaues Zirkuszelt. Aufsteller suggerieren eine bunte Fantasiewelt. Weiter hinten sind Fahrgeschäfte zu...

1 Bild

Ralf Weber leitet den Friedhof von Rauchfangswerder

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Schmöckwitz | am 20.03.2014 | 832 mal gelesen

Schmöckwitz. Offiziell ist Rauchfangswerder kein Ortsteil, hat jedoch alles, was einen solchen ausmacht. Sogar eine Feuerwehr - und sogar einen Friedhof.Die letzte Ruhestätte der Einwohner ist jedoch etwas Besonderes. Er ist einer von zwei Friedhöfen in Berlin, die weder der Kommune, noch der Kirche gehören. Seit der Einrichtung der Begräbnisstätte kurz nach der Gründung des Kaiserreichs 1871 ist der Friedhof in privater...

1 Bild

Räume für Frauen zumindest bis Jahresende gesichert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 20.03.2014 | 19 mal gelesen

Adlershof. Im kommenden Jahr wird der Frauentreff "Schutzhülle" 25 Jahre alt. Ob das Projekt das Jubiläum am jetzigen Standort erlebt, ist aber noch nicht sicher.Zumindest bis zum Jahresende kann "Schutzhülle" als Untermieter der Musikschule bleiben. Gegründet wurde der Frauentreff, hinter dem der gleichnamige Verein steht, im Sommer 1990. "Zu uns kamen Frauen, die mit der Wende ihre Jobs verloren hatten und dadurch in ein...

Das Bezirksamt kann nur finanzielle Unterstützung zusichern

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.03.2014 | 86 mal gelesen

Marzahn. Das Bezirksamt kann den Verein Vision nur finanziell unterstützen. Die im Rahmen des Bürgerhaushaltes im vergangenen Jahr geforderten Räume kann es nicht zur Verfügung stellen.Der Vorschlag hatte bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt im Februar 2013 im Stadtteil Marzahn-NordWest den ersten Platz belegt. Die Bezirksverordnetenversammlung hatte dann im Juni den Beschluss gefasst, das Bezirksamt mit der Suche nach...

1 Bild

Vivantes setzt Vorschlag von Pfarrer Bernd Siggelkow um

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 20.03.2014 | 114 mal gelesen

Kaulsdorf. Der Fund einer Babyleiche in Hellersdorf im April 2013 erschütterte Berlin. Als Reaktion kam der Ruf nach einer Babyklappe im Ostteil der Stadt auf. Genau ein Jahr danach eröffnet das Vivantes-Klinikum Hellersdorf wohl im April eine solche Notfalleinrichtung.Der Bau der Vorrichtung soll bis Ende März erfolgen. Das geht aus einem Antwortschreiben des Vivantes-Konzerns an das Bezirksamt hervor. Die...

Was ist was im Pflichtteilsrecht?

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Frohnau | am 20.03.2014

Der Pflichtteilsanspruch stellt grundsätzlich die Minimalbeteiligung eines Pflichtteilsberechtigten dar. Die Pflichtteilsquote beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbteils und ist ein Anspruch in Geld. Neben den eigentlichen Pflichtteilsansprüchen sind jedoch noch Pflichtteilsrestansprüche und Pflichtteilsergänzungsansprüche zu unterscheiden. Die ersteren Ansprüche entstehen, wenn einem Pflichtteilsberechtigten...

Im Einklang mit der Natur

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Wilmersdorf | am 20.03.2014

Gesundheit heißt Gleichgewicht, heute genauso wie vor 2000 Jahren. In der Praxis von Heike Lüdecke treffen modernes Fachwissen und die Vorzüge aus traditioneller Heilkunde aufeinander und verbinden sich zu einem ganzheitlichen Konzept. Für ihre Patienten begibt sich die gelernte Heilpraktikerin einmal im Jahr auf weltweite Forschungsreise und informiert sich direkt vor Ort, um die neusten Entwicklungen der traditionellen...

Minderjähriger Testkäufer bekam in Supermärkten problemlos Alkohol

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Tegel | am 20.03.2014 | 80 mal gelesen

Tegel. Das Ordnungsamt hat verdeckte Alkoholkontrollen mit einem minderjährigen Testkäuferwaren durchgeführt. Das Ergebnis ist alarmierend: In allen überprüften Supermärkten konnte der Minderjährige problemlos Spirituosen kaufen.Die Ordnungshüter hatten in den vergangenen Wochen mehrere Lebensmittelketten vorrangig in Tegel überprüft. Rund ein Dutzend verdeckte Kontrollkäufe wurden dabei getätigt. Ordnungsstadtrat Martin...

2 Bilder

Beratungsoffensive in der WEDDING APOTHEKE

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Wedding | am 20.03.2014

Seit 40 Jahren ist die WEDDING APOTHEKE in der Müllerstraße 139/Ecke Brüsseler Straße genau die richtige Adresse bei allen Fragen rund um Ihre Gesundheit. Um die Kunden noch besser beraten zu können, startete der Betrieb von Dr. Axel Müller-de Ahna eine Beratungsoffensive, wobei alle persönlichen Daten mit Zustimmung der Kunden auf der Kundenkarte gespeichert werden. "Das hat den Vorteil, dass die Historie bezüglich der...

1 Bild

Hoffnung für das Haus der Gesundheit: Alexianer wollen Praxen übernehmen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.03.2014 | 46 mal gelesen

Mitte. Im Streit um die Schließung des Hauses des Gesundheit (HdG) in der Karl-Marx-Allee 3 bahnt sich zumindest eine teilweise Lösung an.Der katholische Krankenhausträger Alexianer, dem auch das St.-Hedwigs-Krankenhaus in der Großen Hamburger Straße gehört, will drei Hausarztpraxen und eine Urologenpraxis im HdG weiterführen. Ein entsprechender Antrag auf Übernahme der vier Arztstellen laufe beim Zulassungsausschuss der...

1 Bild

Unterstützung für Menschen vom schwarzen Kontinent

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.03.2014 | 187 mal gelesen

Schöneberg. Das Gründerzeithaus in der Hohenstaufenstraße 3 ist wohl eher bekannt für die Kita St. Matthias. Seit bald 18 Jahren ist hier aber auch das Berliner Afrika Center beheimatet.Zum Team gehört Christine Thomas-Khaled. Sie ist Rechtsanwältin. Über die internationale katholische Organisation der Friedensbewegung, Pax Christi, kam sie zum Afrika Center. Zu ihren Klienten gehören verzweifelte Menschen aus Schwarzafrika....

Kleine Ausstellung zum Jubiläum

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 20.03.2014 | 10 mal gelesen

Marienfelde. Mitte März blickte das "W40" (steht für das Quartiersbüro Waldsassener Straße 40) auf fünf Jahre Quartiersentwicklung in Marienfelde Süd zurück. Das von der Arbeitsgemeinschaft für Sozialplanung und angewandte Stadtforschung im Auftrag des Bezirksamts betriebene Büro hat seit 2009 zahlreiche Projekte realisiert, zum Beispiel das Marienfelder Sportfest, den Generationenlauf oder Tortenwettbewerbe. Für die...

1 Bild

Eine Selbsthilfegruppe hilft übergewichtigen Frauen und Männern

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 20.03.2014 | 463 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Oft ist es nicht allein die Lust am Essen, die dick macht. Es gibt die unterschiedlichsten Gründe. Den Kampf gegen die Pfunde und deren Ursachen gehen die Mitglieder der Selbsthilfegruppe "Molly" in der Kontakt- und Beratungsstelle Horizont an. Aber nicht nur den."Im Herbst und im Winter ist es besonders schlimm", sagt Klaus-Dieter Aßmann. "Da sitzt man die meiste Zeit Zuhause und kommt nicht raus." Mit...

Vierbeinern ein Zuhause auf Zeit geben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | am 20.03.2014 | 29 mal gelesen

Falkenberg. Viele Tierheim-Bewohner mögen und vertragen es nicht, quasi eingesperrt zu sein. Für diese Zwei- und Vierbeiner sucht der Tierschutzverein für Berlin ehrenamtliche Pfleger, die Tiere vorübergehend bei sich aufnehmen.Schon seit langem arbeitet das Tierheim mit rund 200 ehrenamtlichen Pflegern zusammen, die - überwiegend - herrenlose Katzen und Hunde eine Zeit lang bei sich aufnehmen. Die Betreuer sorgen in ihrem...

Ferien ohne Kofferpacken

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Charlottenburg | am 20.03.2014

Die anstehenden Sommerferien werfen ihre Schatten voraus. Viele Familien sind auf das Ferienangebot "Kinder in Luft und Sonne" für ihre Kinder angewiesen: Oft sind es berufstätige Eltern, die nicht zeitgleich mit ihren Kindern in den Ferien Urlaub nehmen können. Seit nunmehr 20 Jahren begeistert der Jugendclubring Berlin e.V. in zwei Durchgängen montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr in den Sommerferien über 300 Kinder von 5,5...

Forum für Senioren und Behinderte am 26. März

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 20.03.2014 | 21 mal gelesen

Spandau. Beim Forum für Senioren und Menschen mit Behinderung geht es am 26. März um Diabetes und den Kanusport.Das Forum findet von 16 bis 18 Uhr im Seniorenklub Lindenufer, Mauerstraße 10 a, statt. Dabei informiert Rainer Tippel von der Deutschen Diabetes Gesellschaft über Diabetes Mellitus Typ I und Typ II, über die Früherkennung und Behandlung sowie bei Diabetes Typ II über die empfohlene Ernährung und sportliche...

1 Bild

Bauspielplatz auf dem Kolle37 lädt zum Mitmachen ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.03.2014 | 48 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der bekannte Abenteuerliche Bauspielplatz (ASP) in der Kollwitzstraße 35 lädt in diesem Jahr zum zehnten Mal zu seinem Hüttenbaufestival ein.Unter dem Motto "bauen statt hauen" sind ab 28. März Kinder ab sechs Jahre auf dem Kolle37 willkommen, um sich als Architekten und Handwerker zu versuchen. Zum Hüttenbaufestival finden sich die Teilnehmer zu Gruppen von drei bis sieben Kindern zusammen. Jede der Gruppen...

Freiwillige kommen zunehmend aus den Siedlungsgebieten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.03.2014 | 11 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Zahl der Ehrenamtlichen im Bezirk ist 2013 weiter gewachsen. Allerdings hat sich der Anstieg verlangsamt.Rund 860 Personen haben sich in der Freiwilligenagentur als Freiwillige gemeldet. Das sind 180 Ehrenamtliche mehr als 2012. Der Zuwachs fällt deutlich geringer aus als von 2011 bis 2012, als sich die Zahl zum Vorjahr fast verdoppelt hatte. Jochen Gollbach, Leiter der Freiwilligenagentur, hat...

2 Bilder

Camea Brandt eröffnet Hundekita in der Schildhornstraße

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.03.2014 | 344 mal gelesen

Steglitz. Es gibt eine Kita, da dringt kein Lachen oder Geschrei nach draußen. Drinnen wird stattdessen gebellt. Was nicht etwa eine neue Erziehungsmethode ist. Denn an der Schildhornstraße, Ecke Gritznerstraße hat die erste Hundekita Berlins eröffnet.Maggie, Louis und Tofu toben ausgelassen durch die Kita-Räume. Die drei Hunde verstehen sich prächtig. Der weiße Bobtail Ragner sitzt in sicherer Entfernung und sieht der...

Verpflichtende Erziehungskurse sollen Kinderschutz verbessern

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 26.02.2014 | 100 mal gelesen

Berlin. In Berlin steht es nicht gut um den Kinderschutz. Zwei Gerichtsmediziner der Charité haben ein Buch mit grausamen Misshandlungsfällen veröffentlicht, die sie als Gutachter untersuchen mussten.Michael Tsokos und Saskia Guddat wollen damit eine Debatte über den Stellenwert des Kinderschutzes in Gesellschaft und Politik anregen. "Deutschland misshandelt seine Kinder" heißt der Titel, denn bei vielen der beschriebenen...

Nachschlag war bitter nötig

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 25.02.2014 | 116 mal gelesen

Neukölln. Claudia U. lebt zusammen mit ihrem Sohn in einer Wohnung. Sie bilden eine Bedarfsgemeinschaft und erhalten Hartz-IV-Leistungen. Doch ihr Sohn verlor im Juli 2013 seinen Arbeitsplatz. Dem Haushalt stand nun weniger Einkommen zur Verfügung.Dies meldeten die beiden sofort dem Jobcenter Neukölln. An der Höhe der Zahlungen änderte sich aber nichts. Darauf wiesen sie das Jobcenter hin und stellten schließlich im Oktober...

1 Bild

Das wollen viele Paare wissen

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 14.02.2014 | 111 mal gelesen

Für Ehepaare und eingetragene Lebenspartnerschaften ist es wichtig zu wissen, wie sich nach dem Tod des Partners die Witwenrente berechnet. Welche monatlichen Zahlungen sind dann von den Rentenkassen zu erwarten? Kann davon beispielsweise noch die Miete für die große Wohnung bezahlt werden oder muss man sich verkleinern?Wenn der Ehemann allein für die Familie gesorgt hat, die Ehefrau kein eigenes Einkommen und keine eigene...

Lichtenberger Jobcenter reagierte nicht

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 04.02.2014 | 194 mal gelesen

Lichtenberg. Linda P. musste dringend aus ihrer alten Wohnung ausziehen. Bettwanzen hatten diese unbewohnbar gemacht. Sie konnte in eine neue Wohnung ziehen, und der neue Mietvertrag wurde für den 1. Januar 2014 abgeschlossen.Sie stellte bereits Anfang Dezember beim Jobcenter Lichtenberg einen Antrag auf Übernahme der Umzugskosten und die Kosten für die Möblierung der Wohnung. Zusätzlich beantragte sie die Übernahme der...