Soziales

1 Bild

Ein Nachschlagewerk für Pankower Familien: Bündnis gibt neuen Wegweiser heraus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 09.01.2018 | 52 mal gelesen

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres ist er in einer überarbeiteten, aktualisieren und erweiterten Form erhältlich: der Pankower Familienwegweiser. Zusammengestellt wurde er in ehrenamtlicher Arbeit von den Akteuren des Lokalen Bündnisses für Familie in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt und dem Verlag In Touch. Die neue Ausgabe erscheint mit einem Geleitwort der Stadträtin für Wirtschaft, Jugend und Soziales, Rona Tietje,...

1 Bild

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg
Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg | Karlshorst | am 08.01.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: A&S Nachbarschaftspflege GmbH | Die Pflege eines Angehörigen bringt viele schöne, wertvolle Momente der Nähe mit sich. Diese gilt es wahrzunehmen, trotz all der täglichen Verpflichtungen. In unseren Gesprächsgruppen geht es genau darum. Sich einmal im Monat eine kleine Auszeit zu gönnen, um Kraft zu tanken, an sich zu glauben und dem Alltag wieder mit einem Lächeln zu begegnen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Gruppen machen immer wieder die...

Reparieren im Café

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 08.01.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Kladow. Das neue Repaircafé im Kladower Forum wartet auf Kundschaft. Nächster Termin ist Dienstag, 16. Januar. Dann können die Spandauer wieder defekte Haushaltsgeräte und Liebhaberstücke vorbeibringen und unter Mithilfe reparieren lassen. Fünf erfahrene Reparateure und eine Reparateurin stehen mit Rat und Tat zur Seite. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Ort ist von 17.30 bis 20 Uhr der Kladower Damm 387. Das neue Repaircafé...

2 Bilder

Sackgasse mit Spielplatz: Wer war Lehrer Semken?

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 08.01.2018 | 33 mal gelesen

Berlin: Reginhard-Grundschule | Es gibt Straßen, die nach berühmten Persönlichkeiten benannt sind, aber auch Personen, die trotz der Benennung einer Straße nach ihnen nicht bekannter werden. So ist es einem Menschen namens Semken ergangen. Seit 1981 ist nach ihm eine der kürzesten Straßen des Bezirks benannt. Der Semkensteig verbindet die Pankower Allee mit der Letteallee, allerdings nur für Fußgänger. Für Autofahrer ist der Semkensteig von der Pankower...

Wie man sich vor Einbruch schützt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 08.01.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Magda Caritas Jugendzentrum | Lichtenberg. Kostenlose Informationsveranstaltungen zum Schutz vor Einbruch und Diebstahl bietet die Polizeidirektion 6 an: am Mittwoch, 17. Januar, um 18 Uhr im Magda Caritas Jugendzentrum in der Gotlindestraße 38 und am 24. Januar um 18 Uhr beim Christlichen Sozialwerk Berlin in der Landsberger Allee 225. Interessierte werden gebeten, sich dazu unter 46 64 60 42 50 anzumelden. Fachkräfte der kriminalpolizeilichen...

Miteinander bei Kaffee & Kuchen

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 08.01.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte Warnitzer Straße 8 | Neu-Hohenschönhausen. Zum Sonntagscafé mit Selbstgebackenem und einem gemütlichen Miteinander lädt am Sonntag, 14. Januar, um 14 Uhr die Seniorenbegegnungsstätte in der Warnitzer Straße 8 ein. Kosten: 2,50 Euro, Infos gibt es unter 929 02 84. bm

Trödelmarkt im Frei-Zeit-Haus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.01.2018 | 21 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Einen Trödelmarkt zugunsten von Flüchtlingen veranstaltet das Frei-Zeit-Haus am Sonntag, 21. Januar, in der Pistoriusstraße 23. Von 10 bis 13 Uhr haben Weißenseer die Möglichkeit, Dinge, die mit zwei Händen transportiert werden können, zu kaufen oder zu verkaufen: Kinderbekleidung, Spielsachen, Haushaltswaren und kleine Möbelstücke. Wer einen Stand aufbauen möchte, zahlt eine Spende von fünf Euro. Weiterhin wird...

Wie weiter nach der Trennung?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender | Prenzlauer Berg. Eine nächste Beratung zu familienrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung sowie zu Umgangsrecht und Unterhalt bietet die Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender am 15. Januar an. In der Rudolf-Schwarz-Straße 31 führt die Anwältin für Familienrecht Susanne Ott ehrenamtlich diese kostenfreie Rechtsberatung durch. Sie erfolgt von 18 bis 20.30 Uhr in Einzelgesprächen. Wer sie in Anspruch...

1 Bild

Nach der Aktion ist vor der Aktion: Fleißige Strickerinnen und Wollreste gesucht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.01.2018 | 16 mal gelesen

Im vergangenen Oktober bat Anita Bernhard die Leser in der Berliner Woche, für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton 2017“ zu spenden. Das Ganze sei ein voller Erfolg gewesen, teilt Anita Bernhard nach Abschluss der Aktion mit. Die Blankenburgerin hatte zum 19. Mal in ihrem Wohnhaus eine Sammelstelle eingerichtet. 2890 Päckchen seien insgesamt in der Region abgegeben worden, berichtet Anita Bernhard. „Ich möchte mich bei...

Wohntisch Pankow trifft sich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 07.01.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Stille Straße 10 | Pankow. Der „Wohntisch Pankow“ veranstaltet am 25. Januar sein erstes Treffen in diesem Jahr. Es findet um 18 Uhr in der Begegnungsstätte Stille Straße 10 statt. Menschen, die am Leben in einem Mehrgenerationenhaus interessiert sind, können an diesem Treffen teilnehmen. Ziel ist es, Ideen auszutauschen und auf ein gemeinschaftliches Wohnprojekt hinzuarbeiten. Vor allem auch jüngere Menschen und Familien sind eingeladen, sich...

Sonderverkauf für guten Zweck

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 06.01.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Käseglocke | Lankwitz. Das Team des Kinder- und Jugendtreffs Käseglocke, Leonorenstraße 65, lädt am Sonnabend, 13. Januar, zu einem Benefiz Sonderverkauf ein. Von 12 bis 17 Uhr verwandelt sich die untere Etage der Käseglocke in einen großen Basar. Es gibt unter anderem Klamotten, Handtaschen, Porzellan, Glas, Stofftiere, Bücher, Schallplatten zu kaufen. Jedes Teil kostet nur 50 Cent. Die Einnahmen kommen der Suppenküche der Einrichtung...

Wohnen für Demenzkranke

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 06.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: HVD Betreuungsverein Reinickendorf | Reinickendorf. Der Verein Selbstbestimmtes Wohnen im Alter und die Kontaktstellen PflegeEngagement laden zum nächsten Jour Fixe am Mittwoch, 17. Januar von 15 bis 17 Uhr im HVD Betreuungsverein Reinickendorf, Alt-Reinickendorf 7, ein. Das kostenlose Angebot richtet sich an Angehörige, Rechtsbetreuer und ehrenamtlich Engagierte und dient konkret dem Austausch zu Themen rund um ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen...

1 Bild

Notfalldose für zu Hause: Wichtige Informationen für die alarmierten Retter

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 06.01.2018 | 115 mal gelesen

Ein Unfall im Haushalt, ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall: Schnelle Hilfe tut not. Damit die alarmierten Retter sofort an wichtige Daten kommen, empfiehlt die Neuköllner Seniorenvertretung die Anschaffung einer „Notfalldose“. Der runde Behälter ist rund zehn Zentimeter hoch und hat einen Schraubverschluss, der wasser- und luftdicht ist. In seinem Inneren befindet sich ein Vordruckzettel, den es auszufüllen gilt. Damit...

Ein-Eltern-Familien entlasten: Bezirk baut Angebote für Alleinerziehende aus

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 06.01.2018 | 69 mal gelesen

In Lichtenberg liegt der Anteil der Ein-Eltern-Familien bei 34 Prozent – das ist nach Marzahn-Hellersdorf (36 Prozent) der zweithöchste Wert in der Stadt. Alleinerziehende künftig mehr zu unterstützen, hat sich der Bezirk nun auf die Fahnen geschrieben. Es ist nicht die alleinerziehende Situation an sich, sondern die Tatsache, dass Ein-Eltern-Familien überdurchschnittlich oft in prekären Verhältnissen leben: Laut Statistik...

Engagierte Frauen werden geehrt: Vorschläge erwünscht

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 06.01.2018 | 13 mal gelesen

Frauen, die sich für die Rechte von Mädchen und Frauen engagieren, will das Bezirksamt in diesem Jahr mit einem speziellen Frauenpreis auszeichnen. Jetzt sind erst einmal Vorschläge erwünscht. Wer den bezirklichen Frauenpreis erhält, darüber entscheidet eine Jury unter dem Vorsitz von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Außerdem im Gremium sitzen die Lichtenberger Gleichstellungsbeauftragte Majel Kundel sowie...

Rechtsberatung für junge Leute

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 06.01.2018 | 3 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Eine kostenlose Rechtsberatung für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre gibt es in den Räumen der pad gGmbH in der Ahrenshooper Straße 7. Das gemeinsame Angebot mit der Vereinigung Berliner Strafverteidiger findet alle 14 Tage dienstags von 18 bis 20 Uhr statt. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 92 40 73 53. bm

Kosmetiktipps für Krebspatientinnen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.01.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum am Urban | Kreuzberg. Am Freitag, 19. Januar, findet im Vivantes Klinikum Am Urban, Dieffenbachstraße 1, ein weiteres Kosmetikseminar für Krebspatientinnen statt. Beginn ist um 14 Uhr. Die Teilnehmerinnen bekommen unter anderem Tipps, wie sie die äußeren Anzeichen einer Therapie kaschieren können. Das Angebot ist kostenlos, allerdings auf maximal zehn Personen begrenzt. Anmeldung unter 130 22 20 10. Weitere Informationen unter...

Neujahrsempfang an der "Auguste"

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 05.01.2018 | 12 mal gelesen

Berlin: Mark-Twain-Grundschule | Reinickendorf. Das Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee bittet zum Neujahrsempfang am Dienstag, 16. Januar, ab 17 Uhr in der Aula der Mark-Twain-Grundschule, Auguste-Viktoria-Allee 95. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Frank Balzer (CDU) erwartet die Besucher ein Ausblick auf bevorstehende Aufgaben und Projekte, die den Stadtteil lebens- und liebenswerter gestalten sollen. Für Speis und Trank sowie Musik ist...

Frauen diskutieren am Stammtisch

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 05.01.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte Ribnitzer Straße 1B | Neu-Hohenschönhausen. Es geht um alle Themen, die interessierten - von Kindererziehung über den Job bis hin zu Politik und Gesellschaft: der nächste Frauen-Stammtisch trifft sich am Montag, 15. Januar, um 15.30 Uhr im Café Klönsnack des Nachbarschaftshauses Ribnitzer Straße 1b. Neue Gesichter sind gern gesehen. bm

Abenteuerliche Reisen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Väterzentrum Berlin | Prenzlauer Berg. Das Väterzentrum Berlin, Marienburger Straße 28, organisiert für 2018 wieder seine beliebten Papa-Kind-Reisen. Auf denen geht es immer sehr abenteuerlich zu. 2018 stehen unter anderem für unterschiedliche Altersgruppen Indianerreisen auf dem Programm. Des Weiteren sind eine Kanutour sowie Zelten unter freiem Himmel geplant. Eine Übersicht der Aktivitäten gibt es auf...

Eigene Ideen umsetzen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 05.01.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Zu einem „Näh-Café am Abend“ lädt am Freitag, 19. Januar, um 19 Uhr die Modedesignerin Ina Wielenski in das Pankower Stadtteilzentrum ein. Sie unterstützt vor allem Anfänger bei der Umsetzung von eigenen Nähprojekten. Wer Hilfe benötigt, bringt einfach alles Nötige zum Nähen mit. Die Veranstaltung findet in der Schönholzer Straße 10 statt. Anmeldung unter 0172 837 25 01 oder per E-Mail info@das-oberteil.de. BW

1 Bild

Dussmann Group übergibt Bildungsboxen für junge Geflüchtete in Zehlendorf

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 04.01.2018 | 74 mal gelesen

Die Dussmann Group engagiert sich für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und möchte einen Beitrag zu deren Integration leisten. Das Unternehmen spendete 40 Bildungsboxen an Einrichtungen, in denen junge Geflüchtete leben. Den Anfang machte Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Vorsitzende des Stiftungsrates der Dussmann Group, in der Weihnachtszeit in einer Wohngruppe in Zehlendorf. Dort übergab sie die ersten beiden...

Unterhaltsstelle geschlossen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 04.01.2018 | 4 mal gelesen

Neukölln. Vom 15. bis 31. Januar finden keine Sprechstunden in der Unterhaltsvorschussstelle statt. Der Grund: Im vergangenen Sommer ist das Gesetz geändert worden, nun erhalten Kinder bis zum 18. Lebensjahr ohne Begrenzung der Dauer Leistungen. Deshalb sind derzeit sehr viele Anträge zu bearbeiten. Unterlagen können während der Schließzeit per Post geschickt oder in den Hausbriefkasten im Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße...

4 Bilder

Sternsinger im Rathaus

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 04.01.2018 | 29 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Für die gute Sache waren vor und nach dem Jahreswechsel zum 60. Mal die Sternsinger bundeseweit unterwegs – am 2. Januar auch im Rathaus. Das Motto des aktuellen Dreikönigssingens lautet: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ In allen 27 deutschen Bistümern zogen Kinder und Jugendliche in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür. Inhaltlich dreht sich in diesem...

Freitags ins Trödelcafé

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 04.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Paulusgemeinde | Zehlendorf. Jeden Freitag öffnet von 14 bis 17 Uhr das Trödelcafé im Paulus-Gemeindehaus am Teltower Damm 6. Es gibt Kleidung, Hausrat, Bücher, aber auch selbst gemachte Marmelade, selbst gebackenen Kuchen sowie fair gehandelten Kaffee und Tee. Das Trödelcafé besteht seit fast 20 Jahren und wird von Ehrenamtlichen geleitet. Der Erlös fließt in Projekte der Gemeindearbeit. Sachspenden sind willkommen und können in der Küsterei...