Das Wahrzeichen leuchtet wieder: Uhren am Rathaus sind repariert

Übermaße: Der große Zeiger misst 2,40 Meter, der kleine immerhin 1,60 Meter. (Foto: Ulrike Kiefert)

Spandau. Spandaus Wahrzeichen leuchtet wieder. Spezialisten haben die Uhren am Rathausturm repariert – ganz ohne Leitern und Gerüst.

Es war ein zugiger Einsatz für die zwei Industriekletterer. In windiger Höhe baumelten sie an Sicherungsseilen mehrere Stunden über der Altstadt. Ihr Auftrag: Die Leuchtstoffröhren der vier Zeitmesser am Rathausturm mussten ausgewechselt, das Uhrenlager gereinigt und die Zeiger justiert werden. Ein Uhrmachermeister schaute ihnen dabei auf die Finger.

Insgesamt drei Tage brauchten die Freikletterer für die Reparatur, drei bis vier Stunden pro Uhr. Die Zeiger und Uhrenblätter waren zuletzt 1999 generalüberholt worden und seitdem im Dauereinsatz. Irgendwann letzten Winter gingen den Röhren dann das Gas aus und die Uhren blieben dunkel. Für die aufwendige Reparatur in etwa 70 Metern Höhe warteten die Industriekletterer aber auf wärmeres Wetter. Hinzu kam, dass die Röhren erst angefertigt werden mussten und zwar im Ausland.

Keine LEDs wegen des Denkmalschutzes

„Die Glasrohlinge kommen aus dem italienischen Merano“, klärt Erik Kalähne, Gruppenleiter Elektro im Bezirksamt auf. In Berlin wurden sie dann in der Neon Glasbläserei von Lars Joecks in Weißensee mit Neon- und Argongas befüllt und zusammengesetzt. Das Besondere an den Leuchten ist ihr leicht gelbliches Licht. Aus Gründen des Denkmalschutzes habe man auf LED-Licht für das Rathaus verzichtet, so Erik Kalähne.

Dazu sind die Röhren noch extrem groß. Denn sie müssen in den großen und den kleinen Zeiger passen. Und die sind gewaltig, was der Blick von unten in die Höhe nicht vermuten lässt. „Der große Zeiger misst an jeder Uhr zwei Meter vierzig, der kleiner immerhin einen Meter sechzig“, weiß Erik Kalähne. Da muss man nicht nur schwindelfrei, sondern auch ziemlich geschickt sein, um die Röhren einzupassen. Bei dem Einsatz lief aber alles glatt. Jetzt leuchten die Zeiger wieder im Dunkeln, und die Rathausuhren sind auf der Höhe der Zeit. uk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.