Havel-Radweg weiter ausgebaut

Spandau. Nördlich der Altstadt beginnen im Wröhmännerpark jetzt die Arbeiten für den weiteren Ausbau des Havel-Radweges in Spandau. Bis Ende September können Fußgänger und Radfahrer die Trasse darum nicht nutzen. Der kombinierte Fuß- und Radweg soll später zwischen Neuendorfer Straße und Wröhmännerstraße am nördlichen Rand durch den Park führen. In gelblichem Farbasphalt gehalten, passt sich der Havel-Radweg dann der historischen Parkanlage an. Als wichtiger Bestandteil des Fahrradroutennetzes in Berlin und Brandenburg wird der Havel-Radweg in Berlin weiter ausgebaut werden. In Spandau wird er auf einer Länge von insgesamt sieben Kilometern erneuert oder erweitert. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.