Schulz fordert sanierte Wache

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Seit August 2015 ist die Wache der Bundespolizei am Fernbahnhof Spandau wegen starkem Schimmelbefalls geschlossen. Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) hat die Deutsche Bahn AG nun aufgefordert, die notwendigen Sanierungsarbeiten unverzüglich durchzuführen, damit die Wache bald wieder zur Verfügung steht. "Die Bundespolizei hat mir mitgeteilt, dass ihre Streifen auch jetzt ohne Abstriche im und um den Fernbahnhof Spandau herum unterwegs sind", so Schulz. "Dennoch ist es wichtig, dass die Wache schnell wieder öffnet, denn sie vermittelt den Bürgern gerade in der jetzigen Zeit ein Gefühl der Sicherheit." CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.