39 Lehrer fehlen noch

Spandau. Im Bezirk sind aktuell 39 Lehrerstellen unbesetzt. Pädagogen fehlen vor allem in den sogenannten MINT-Fächern wie Mathematik oder Informatik. Das teilte jetzt Peter Obst von der Spandauer Außenstelle der Senatsbildungsverwaltung (Schulaufsicht) im Bildungsausschuss mit. Um die Stellen zu besetzen, werden jetzt die Nachrücker aus den letzten Lehrer-Castings angeschrieben. Ende Juni soll es im Bezirk zudem ein weiteres Casting für Quereinsteiger geben. Die Schulaufsicht sei optimistisch, bis zum neuen Schuljahr alle offenen Stellen besetzt zu haben, so Peter Obst. Nur im Notfall sollen die Schulen auf Lehrkräfte ohne volle Lehrbefähigung, also ohne Lehrerausbildung zurückgreifen dürfen. Bei den Erziehern sieht es hingegen gut aus. In den Kitas ist der Bedarf laut Peter Obst zu hundert Prozent erfüllt. Hier brachten die letzten Castings 16 neue Erzieherinnen für Spandau. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.