90.000 Euro für Weltretter und Nerds: Bewerbung bis 15. April 2018

MyStipendium und Idealo vergeben Stipendien an Studenten im Gesamtwert von 90.000 Euro. Entscheidend dafür ist nicht die Leistung, sondern die Persönlichkeit.

Stipendien gibt es nur für die Leistungsstarken. Das war einmal. "90.000 Euro für Weltretter, Tüftler und Revolutionäre", überschreibt das Social-Start-Up myStipendium seine Ausschreibung von Stipendien für Studenten. Noten sollen dabei keine Rolle spielen, die Persönlichkeit des Studenten entscheide, heißt es.

Bis 15. April können sich Studenten unter www.idealo.de/unternehmen/jobs/stipendium für eines von zehn Stipendien bewerben.

Finanzielle Freiräume

Gesucht werden sowohl ungewöhnlich begabte Studenten als auch Menschen, die ihre gesamte Energie in die Verbesserung der Welt stecken. Mit dem Stipendium sollen ihnen finanzielle Freiräume ermöglicht werden, damit sie ihre Talente und Ideen besser entfalten können.

Mira Maier, Geschäftsführerin von myStipendium.de, erklärt: „Für unsere Zukunft müssen wir die größten Talente fördern. Mit ihren Ideen, ihrer Energie und ihrer Hingabe machen sie unsere Welt lebenswerter. Aber diese Talente erkennt man an der Persönlichkeit. Nicht an den Noten.“

Weitere Informationen gibt es unter www.idealo.de/unternehmen/jobs/stipendium.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.