Kitas mit Biss: Gesundheitsamt prämiert zwölf Kindertagesstätten

Keine Karies im Kindergarten: Zwölf Kitas mit dabei. (Foto: Bezirksamt)

Spandau. Das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ prämiert die Mundgesundheit in Kitas. Jetzt bekamen auch zwölf Kitas in Spandau ein Zertifikat.

Mit gesunden Milchzähnen haben Kinder gut lachen und die besten Chancen für ein Karies freies Gebiss. Denn so wird das Kauen und Sprechen lernen kinderleicht. Dabei hilft das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“. Etabliert wurde dieses Aufklärungsprogramm für den Kita-Alltag schon 2003 in Brandenburg.

Inzwischen machen aber auch die Spandauer mit. Zwölf Kitas haben sich freiwillig zur Umsetzung der Leitlinien verpflichtet. Dafür bekamen sie jetzt von Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU), Amtsärztin Gudrun Widders und dem Leiter des Zahnärztlichen Dienstes im Bezirksamt, Lukas Müller, ein Zertifikat überreicht. Damit sind die Spandauer Kitas die ersten in Berlin mit dieser Auszeichnung.

„Damit würdigen wir jene Kitas, die im Gesundheitsinteresse unserer Kinder besonders aktiv sind“, sagte Frank Bewig. Gerade mit Blick auf die steigenden Zahlen frühkindlicher Karies und den vielen Kitas, in denen die Zähne nicht mehr geputzt werden, sei das Programm wichtig für ein gesundes Aufwachsen.

Ein gesundes Frühstück und wenig Zucker

Mit der Teilnahme verpflichten sich die Kindertagesstätten freiwillig, die Vorgaben im Alltag praktisch umzusetzen. Dazu gehören ein Zahn gesundes Frühstück, ein zuckerfreier Vormittag, das tägliche Zähneputzen nach dem Mittagessen und das frühe Abgewöhnen der Nuckelflasche. Die Eltern werden als Vorbilder eingebunden und vom Zahnärztlichen Dienst begleitet, der so den Kindern aus allen Familien hilft.

In Kitas werden immer seltener die Zähne geputzt

Denn die Zahnärztlichen Dienste in Berlin beobachten seit Jahren, dass in Kitas immer seltener die Zähne geputzt werden. Eine aktuelle Umfrage von Spandaus Leitendem Zahnarzt Lukas Müller bestätigte, dass dies auf mittlerweile 110 Kitas zutrifft. In Spandau sind es 16 von 91 Kitas. Im Nachbarbezirk Reinickendorf werden in 18 von 117 Kitas die Zähne nicht täglich geputzt. Das aber beschleunigt die Karies. Weshalb die Zahnärztlichen Dienste im Dezember 2016 beschlossen, „Kita mit Biss“ auch in Berlin einzuführen. In Spandau ist das Gesundheitsamt bereits dabei, weitere Zertifikatverleihungen zu planen. uk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.