Schreibwerkstatt zu Umweltthemen, Altpapier-Workshop und Vorlesetag am in der Lynar-Grundschule i.R.d. des Projektes „Spandauer Neustadt-Saubere Sache“

Wann? 06.12.2016 10:00 Uhr

Wo? Lynar-Grundschule, Lutherstraße 19, 13585 Berlin DE
Berlin: Lynar-Grundschule | Die Schreibwerkstatt, der Altpapier-Workshop und der Vorlesetag an der Lynar-Grundschule sind eines vieler Module, die von den Agenturen StadtMuster und RedHall in Kooperation mit LIFE-Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V im Rahmen des Projektes „Neustadt-Saubere Sache“ im Quartiersmanagementgebiet Spandauer Neustadt in der zweiten Jahreshälfte umgesetzt werden. Das Projekt wird sich in den nächsten beiden Jahren auf vielfältige Art und Weise mittels verschiedener Module darum bemühen, das Umweltbewusstsein der Bewohner*innen der Spandauer Neustadt zu schärfen und sie für mehr Sauberkeit in ihrem Stadtteil zu sensibilisieren und aktivieren.

Den Auftakt zum Projekt machte zum einen der Altpapier-Workshop mit Schüler*innen der 3. Klasse und eine Schreibwerkstatt mit Schülerinnen der 4.-6. Klasse der Lynar-Grundschule.

Innerhalb des Altpapier-Workshops ging es insbesondere darum, den Schülerinnen der 3. Klassen altersgerecht zu vermitteln, wie wertvoll der Rohstoff Holz ist und was man alles machen kann, um Papierabfall zu vermeiden. Zudem ist noch ein Adventsbasteln mit Altpapier & Co geplant, um den Schüler*innen zu demonstrieren, wie wertvoll auch bereits gebrauchte Werkstoffe sind.

Unter dem dem Motto „Saubere Spandauer Neustadt“ konnten die Schüler*innen unter fachgerechter Anleitung in der Schreibwerkstatt ihren Schreibkünsten freien Lauf lassen. Ziel der Schreibwerkstatt war es, einerseits interessierte Schüler*innen zu inspirieren, eine Geschichte zu schreiben und andererseits gemeinsam mit ihnen zu erarbeiten, wie man seine Umwelt sauber halten kann und warum man dieses auch tun soll. Dank Wissensvermittlung und unterschiedlicher Arbeitsblätter, gab es im zweiten Teil in jeder Stunde kleine Schreibaufgaben u.a. zu den Themen Müllsorten, Mülltrennung, Abfallvermeidung, Recycling und Hundekotbeseitigung, zu denen die Schüler*innen ihre Gedanken, Einfälle und Fiktionen niederschrieben, um das davor erworbene Wissen zu festigen.

Ob unterhaltsam, spannend, phantasievoll, detailgetreu, lustig, märchenhaft oder gar poetisch: Die Schüler*innen haben ganz erstaunliches zu Papier gebracht. Aus den besten Geschichten wird ein ganz persönliches Programm zusammenstellt, welches die bekannten Sprecher Lisa Boos und Denis Abrahams(bekannt u.a. aus Barbie, Winx, Madagaskar und Drachenjäger) am 06.12.2016 in der Lynar-Grundschule um 10 Uhr improvisierend vortragen.

Am Ende erhalten alle teilnehmenden Schüler*innen noch ein Umwelthelden-Zertifikat.


Die Veranstaltung wird organisiert von RedHall UG und Stadtmuster GbR in Kooperation mit LIFE-Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V. im Auftrag des Quartiersmanagements Spandauer Neustadt und des Bezirksamts Spandau, Stadtentwicklungsamt und ist ein Förderprojekt der Europäischen Union und des Landes Berlin im Rahmen des Programms Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Soziale Stadt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.