Spandau als Wandbild: Neue Bezirkskarte erhältlich

Spandau. Der Fachbereich Vermessung und Geoinformation des Bezirksamts hat die Bezirkskarte von Spandau neu bearbeitet. Die letzte Ausgabe stammt von 2008.



Das neue, mehrfarbige Kartenwerk bildet den Bezirk in einem Maßstab von 1:10 000 ab und besteht aus zwei Blättern. Mit einer Größe von 1,36 Meter mal 1,88 Meter eignet es sich gut als Wandkarte. Es dokumentiert die Zitadellenstadt grundstücksscharf mit seinem Verkehrsnetz, den Gebäuden und Nutzungen.

Die Karte kann beim Fachbereich Vermessung und Geoinformation, Carl-Schurz-Straße 2, Zimmer 410 im Rathaus abgeholt werden. Sie kostet 30 Euro, Einzelblätter Nord oder Süd je 15 Euro. Bei Interesse E-Mail an vermessungsamt@ba-spandau.berlin.de. Im Rahmen der Open-Data-Initiative des Landes Berlin gibt es die Bezirkskarte auch als PDF-Datei zum kostenfreien Download auf der Internetseite des Fachbereichs Vermessung und Geoinformation. Dort finden sich auch vorkonfektionierte Ausschnittspläne für jeden der neun Ortsteile. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.