Think Tank für die Hochschule in Spandau

Think Tank Runde
Spandau. Am Berliner Freiwilligentag, den 08.09.2017 hat die Geschäftsführerin von GIZ e.V., Frau Dr. Britta Marschke gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V., Frau Gabriele Fliegel zum Think Tank eingeladen. Ziel war es die Ideen der Teilnehmer in das Konzept für eine Hochschule in Spandau einbinden zu lassen. Die „ ZITA – Zitadellenhochschule Berlin für Wirtschaft und Soziales“ soll ab dem Wintersemester 2019/20 jungen Menschen, egal welcher Herkunft ermöglichen zu Studieren.

Die Grundidee ist, in einem situativen und internationalen Ansatz Wirtschaft und Soziales zusammen zu bringen.

Der Workshop fand im Stil eines World Cafés statt. Hier wurden die Themen Finanzierung, Inhalte und Netzwerk aufgearbeitet.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, wo die Teilnehmer viele gute und innovative Ideen eingebracht haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.