Bei Rot und ohne Fahrerlaubnis

Spandau. Nach Zeugenaussagen fuhr am 15. Juli gegen 19.45 Uhr ein Porschefahrer auf dem Altstädter Ring in Richtung Süd mit überhöhter Geschwindigkeit über die rote Ampel an der Kreuzung Moritzstraße. Dabei erfasste er das Fahrzeug einer hochschwangeren 34-Jährigen, die nach links in die Moritzstraße abbiegen wollte. Der Porsche prallte nach dem Crash gegen einen Lichtmast, einen Baum und ein Verkehrsschild. Die 34-Jährige wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Der 30-jährige Porschefahrer erlitt Verletzungen an den Händen und wurde ambulant behandelt. Bei der Aufnahme seiner Personalien stellten die Polizeibeamten fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.