Fußgängerin schwer verletzt

Spandau. Eine 33-jährige Fußgängerin ist am 31. März bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat die Frau gegen 6 Uhr bei „Grün“ die Fahrbahn des Altstädter Rings in Richtung Altstadt, als sie von einem nach links in den Altstädter Ring einbiegenden Auto erfasst wurde. Der 71-jährige Fahrer fuhr auf der Moritzstraße aus Richtung Galenstraße und bog dann links ab. Die Fußgängerin stürzte, verletzte sich am linken Knie und erlitt eine Platzwunde am Kopf. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.