Kellerbrand mit Großeinsatz

Spandau. Mit insgesamt 60 Einsatzkräften musste die Feuerwehr am 4. November kurz nach 22 Uhr zu einem Brand an der Falkenhagener Straße ausrücken. Dort brannten mehrere Kellerverschläge in einem fünfgeschossigen Wohngebäude. Der Gebäudekomplex verfügt über drei Zugänge mit drei Treppenräumen, von denen zwei Aufgänge wegen des durchgängigen Kellers und des dort entstehenden Rauches nur mit Gefahr passierbar waren. 13 Menschen wurden von der Feuerwehr herausgeführt, davon mussten sieben unter Einsatz von Fluchthauben gerettet werden. Allerdings musste danach niemand in ein Krankenhaus. CS
0
1 Kommentar
23
Klaus Marzahn aus Spandau | 15.11.2017 | 17:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.