Kind schwer am Kopf verletzt

Hakenfelde. Ein Junge zog sich bei einem Verkehrsunfall schwere Kopfverletzungen zu. Zeugen hatten berichtet, dass der Siebenjährige am Nachmittag des 31. August unvermittelt zwischen haltenden Autos auf die Fahrbahn der Eiswerderstraße getreten war. Dabei wurde er von einem Auto erfasst. Das Kind fiel zu Boden und schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Sanitäter der Berliner Feuerwehr versorgten die Verletzungen und brachten den Jungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrer blieb unverletzt. Jetzt wird die Unfallursache ermittelt. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.