Maskierte Räuber noch nicht gefunden: Polizei veröffentlicht jetzt Fotos

Die Polizei fragt: Wer erkennt diesen maskierten Mann? (Foto: Polizei Berlin)

Wilhelmstadt. Die Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach zwei Räubern. Sie sollen im November einen Zeitungsladen in der Sandstraße 66 überfallen haben.

Die beiden verdächtigen Männer hatten das Geschäft am 24. November 2015 überfallen und die Inhaberin mit Messern bedroht. Sie waren maskiert und forderten das Geld aus der Kasse. Weil die Frau die Kasse jedoch nicht schnell genug auf bekam, stahl das Duo Tabakwaren und flüchtete in Richtung Leubnitzer Weg. Die Inhaberin blieb bei dem Überfall unverletzt.

Eine Kamera nahm die Räuber bei der Tat auf. Bilder der verdächtigen Täter hat die Polizei nun veröffentlicht und bittet um Hinweise aus Bevölkerung. Die Männer werden als 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und sehr schlank beschrieben. Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt die abgebildeten Personen? Wer kann Angaben zur Identität und/oder zu den Aufenthaltsorten der Gesuchten machen? Wer kann sachdienliche Hinweise geben und hat sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 unter  46 64 27 10 10 oder jede andere andere Polizeidienststelle entgegen. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.