Senior grundlos attackiert

Spandau. Opfer eines feigen Angriffs wurde ein Senior am U-Bahnhof Rathaus Spandau. Der Vorfall ereignete sich am frühen Morgen des 25. April. Der 83-Jährige hatte an der Endstation der U7 am Rathaus Spandau den Zug verlassen, als ein Unbekannter ihm plötzlich zweimal mit der Faust ins Gesicht schlug. Zeugen bestätigten, dass der Mann den Senior völlig grundlos attackierte. Anschließend pöbelte der Angreifer laut vor sich hin und verließ den Bahnsteig. Fahrgäste kümmerten sich bis zum Eintreffen von Feuerwehr und Polizei um den verletzten Rentner. Er musste ins Krankenhaus. Jetzt ermittelt die Polizei. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.