Überfall auf Supermarkt noch nicht aufgeklärt

Mit diesem und weiteren Fotos fahndet die Polizei nach drei Tätern, die im Januar einen Supermarkt am Wiesendamm überfallen haben. (Foto: Polizei)

Spandau. Die Polizei bittet um Hinweise zur Identifizierung von drei Räubern. Das Trio betrat am 20. Januar gegen 17 Uhr den "OKEY"- Lebensmittelgroßmarkt am Wiesendamm und bedrohte einen Kassierer. Einer der Maskierten richtete dabei eine Maschinenpistole auf den 25-Jährigen.

Nachdem die Räuber aus mehreren Kassen Geld genommen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der Angestellte wurde leicht verletzt.

Jetzt bittet die Polizei mögliche Zeugen der Tat um Mithilfe. Es liegen Bilder einer Überwachungskamera vor. Wer trotz Markierung einen Täter auf den Fotos erkennt oder Hinweise zur Maschinenpistole geben kann, sollte sich unter 46 64 27 31 12 oder 46 64 27 10 10 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Alle Fotos hat die Polizei hier veröffentlicht: http://asurl.de/n1o.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.