Verletzung durch Messerstich

Spandau. Ein 30 Jahre alter Mann ist am 4. Januar durch einen Messerstich während eines Streits mit einem 25-jährigen an der Altonaer Straße schwer verletzt worden. Nach Aussage des Opfers sei es kurz nach 13 Uhr zwischen den beiden zunächst zu verbalen Streitigkeiten gekommen. In Verlauf des Streits zog der 25-Jährige ein Messer und stach dem Älteren in die Flanke. Der Mann kam in eine Klinik, wo er operiert werden musste. Polizisten nahmen den mutmaßlichen Täter in der Nähe des Tatortes fest. Grund der Auseinandersetzung soll ein privater Streit gewesen sein. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.