Zahnimplantate - sicherer und ästhetischer Ersatz

Damit auch Sie wieder strahlend lächeln können.
Die umfangreiche Forschung und die verfeinerten Behandlungsmethoden ermöglichen es, dass Zahnimplantate heute eine sehr sichere und langfristige Behandlungsmethode zum Ersatz fehlender Zähne darstellen. In vielen Fällen kann durch Implantate auf das Abschleifen gesunder Zähne verzichtet werden, es können einzelne, mehrere oder alle Zähne ersetzt, sowie der Sitz von Vollprothesen deutlich verbessert werden.

Da Implantate vollständig aus Titan bestehen ist eine sehr gute Einheilung im Knochen gewährleistet, eine Gefahr von Allergien besteht nicht.

Vor der Implantatsetzung ist eine Röntgenaufnahme des Kiefers oder eine 3D-Aufnahme notwendig. In einigen Fällen muss vor der eigentlichen Implantat-Operation Knochen aufgebaut werden, die Möglichkeiten hierzu sind heutzutage sehr vielfältig und schonend, oft ist der Knochenaufbau ohne größere, zusätzliche Eingriffe möglich. Während der Einheilphase kann ein provisorischer Zahnersatz getragen werden.

Zum langfristigen Erhalt der Implantate ist selbstverständlich eine gute Mundhygiene wie bei natürlichen Zähnen wichtig. Mindestens zweimal pro Jahr sollte eine professionelle Reinigung erfolgen, die von speziell geschulten Helferinnen durchgeführt wird, übrigens auch wenn man keine Implantate hat. So können Entzündungen und Knochenabbau vermieden werden.

Zu den Kosten sind pauschale Angaben nicht möglich, hierzu muss vorher eine Untersuchung durch den Implantologen erfolgen, in vielen Situationen kann eine kostengünstige Lösung gefunden werden. Die Behandlungskosten werden nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet, es besteht jedoch Anspruch auf einen einmaligen Festzuschuss zum Zahnersatz. Private Krankenversicherungen erstatten die Leistungen meist, es muss jedoch in jedem Einzelfall ein Kostenplan erstellt und vorher eingereicht werden.

Lassen Sie sich zu den Möglichkeiten, Risiken und Kosten von Zahnimplantaten unverbindlich durch einen erfahrenen Implantologen oder Oralchirurgen beraten.

Dr. Mathias Grote, Zahnarzt/Oralchirurg Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie

Fachpraxis Dres. Grote und Kirchheim, Breite Str. 24, 13597 Berlin, 333 26 08, E-Mail: grote.kirchheim@t-online.de.

/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden