Atomstrom, Hausdämmung und Gebäudesanierung

Spandau. Wer sich um die Zukunft des Klimas unserer Erde sorgt, findet bei der "KlimaWerkstatt Spandau", Mönchstraße 8, kostenlos jede Menge Infos - verpackt in Filmen und Vorträgen.

Auf die Spurensuche nach der Herkunft von Atomstrom macht sich am 7. April der Film "Uranium. Is it a Country?". Der Film macht deutlich, dass Atomstrom weder sauber noch billig ist, sondern schon bei der Urangewinnung eine tödliche Spur hinterlässt.

Beim Informationsabend "Innendämmung" gibt es am 9. April um 18 Uhr kostenlose Tipps von Ingenieuren und Energieberatern zur Hausdämmung.

In der Vortragsreihe Gebäudesanierung geht es am 16. April von 17.30 bis 19 Uhr um Fördermöglichkeiten für die energetische Sanierung. Christine Heuer von "Eneo" und Bettina Schniggenberg von der Investitionsbank Berlin informieren über das Förderspektrum der KfW-Bankengruppe, der Investitionsbank Berlin sowie des Projekts "Eneo".


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.