Die Zukunft Spandaus malen: Abgeordnete veranstalten Wettbewerb

Spandau. Die CDU-Abgeordneten Heiko Melzer, Matthias Brauner und Peter Trapp rufen alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre auf, bis zum 30. Juni ihr Spandau von Morgen zu entwerfen und für einen Wettbewerb sichtbar zu machen.

Wie könnte Spandau in zehn, 20, 25 Jahren aussehen? Die Ideen aller Beteiligten werden im Rahmen der Ausstellung "Spandau Vision - Zukunft findet Stadt" im Wahlkreisbüro der Abgeordneten am Brunsbütteler Damm 190, ausgestellt. Eine Jury sieht sich alle Einsendungen an und sucht gemeinsam die schönsten Ideen und Arbeiten aus.

Die Juroren sind Prof. Angelika Bier, Mitbegründerin der Stiftung Jona, die Jona’s Haus in Staaken betreibt, der Schausteller Thilo-Harry Wollenschläger, der Spandauer Bundestagsabgeordnete und CDU-Vorsitzende Kai Wegner und der Stadtrat für Jugend, Bildung, Kultur und Sport Gerhard Hanke (CDU). Den Gewinnern winken kleine Preise.

Alle Teilnehmer senden ihre Arbeiten an das Wahlkreisbüro der CDU-Abgeordneten Heiko Melzer, Matthias Brauner und Peter Trapp, Brunsbütteler Damm 190, II. Etage, 13581 Berlin. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2015.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.