Konzert von Klassik in Spandau

Das Ensemble Ave Maria gastiert am 9. August auf der Zitadelle. (Foto: Veranstalter)

Spandau. Kunstamt, der Verein Klassik in Spandau und das Atelier Burgwallschanze veranstalten am 9. August ab 19.30 Uhr im Gotischen Saal der Zitadelle ein Konzert mit dem Moskauer Solisten-Vokalensemble Ave Maria.

Dargeboten werden Werke von Sergei Rachmaninoff, Alexandr Gurilev und Nikolai Rimski-Korsakov sowie russische Volkslieder. Das Moskauer Solisten Vokalensemble Ave Maria wurde 1997 von Maria Ariya, Preisträgerin Internationaler Gesangswettbewerbe, gegründet.

Das erste Konzert fand im Orgelsaal des Zentralen Museums der Musikalischen Kultur in Moskau statt. Nach diesem Auftritt folgten weitere Engagements im Ausland, darunter beim Festival für Authentische Musik in Riga (Lettland), bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, in Österreich, Frankreich, Belgien und Luxemburg. Auch in seiner Heimatstadt Moskau feiert das Ensemble nach wie vor große Erfolge.

Das Ensemble setzt sich aus exzellenten Gesangssolisten zusammen. Bariton Nikolay Borchev ist regelmäßiger Gast an allen bedeutenden Bühnen: am Theater Basel, am Théâtre de la Monnaie in Brüssel, bei den Salzburger Pfingstfestspielen und gehört dem Ensemble der Wiener Staatsoper an.

Das Vokalensemble hat sich ein sehr breites Repertoire vom Barock bis zur Gegenwart erarbeitet, mit dem es seine vielseitigen und abwechslungsreichen Konzertprogramme gestaltet, die in den 17 Jahren des künstlerischen Schaffens zur Aufführung gekommen sind.

Karten für das Konzert kosten 16, ermäßigt neun Euro. Kartenvorverkauf unter 311 604 334 oder per E-Mail unter karten@klassik-in-spandau.de sowie im Gotischen Haus, Breite Straße 32, montags bis sonnabends von 10 bis 18 Uhr.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.