Konzerte am Nikolaustag und zweiten Advent

Spandau. Mit weihnachtlichen Klängen stimmen Kirchengemeinden der Havelstadt Besucher am 6. und 7. Dezember bei zahlreichen Veranstaltungen auf die Weihnachtszeit ein.

An Nikolaus, dem 6. Dezember, gibt es um 12 Uhr bei einer ökumenische Andacht der katholischen Kirchengemeinde St. Marien und der evangelischen Kirchengemeinde St. Nikolai um 12 Uhr in der St. Nikolai-Kirche auf dem Reformationsplatz Weihnachtliches zum Mitsingen und Zuhören. Ein Adventskonzert des Gesangskreises der Wichern-Radeland-Gemeinde beginnt um 16 Uhr in der Wichern-Kirche an der Wichernstraße 14 (Eingang vom Schlehenweg). Zur Familienandacht am Nikolaustag um 17 Uhr in der St. Nikolai-Kirche erscheint der Nikolaus persönlich.

Der 2. Advent beginnt am 7. Dezember um 9.30 Uhr mit einem adventlichen Singe-Gottesdienst mit Abendmahl in der Zuversicht-Kirche am Brunsbütteler Damm 312. Im Anschluss daran lädt die Gemeinde zum adventlichen Kaffeetrinken mit kleinem, vorweihnachtlichen Basar ein. Um 15 Uhr erwarten der Kirchenchor Klosterfelde, die Musikkinder und Ada Belidis Besucher zum Adventssingen in der Kirchengemeinde Klosterfelde an der Seegefelder Straße 116. Advents- und Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen mit dem Singekreis St. Nikolai bietet die St. Nikolai-Kirchengemeinde um 15 Uhr in ihrem Gotteshaus auf dem Reformationsplatz.

Ein Advents- und Weihnachtsliedersingen für Jung und Alt beginnt um 16 Uhr in der Melanchthon-Kirche auf dem Melanchthonplatz in der Wilhelmstadt. Das Adventskonzert der Turmbläser und des Motettenchors St. Nikolai beginnt um 18 Uhr in der St. Nikolai-Kirche auf dem Reformationsplatz.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.