Kulturhaus mit vielfältigem Programm für Kinder ab zwei Jahre

Spandau. Für Kinder von zwei Jahren an bietet das Kulturhaus an der Mauerstraße 6 in den kommenden Tagen gleich mehrere Veranstaltungen des Kinder-Musik-Theaters sowie ein Puppentheater.

Mit dem Schattenspiel "Frederick, der Träumer" startet die Veranstaltungsreihe am 8. Januar um 10 Uhr. Sie ist für Kinder ab zwei Jahren geeignet. Julia de Boor vom "Theater Vielfalt" erzählt die Geschichte von der Maus, die anders ist als die anderen und begleitet sie mit Cellomusik und kleinen Gesängen. Der Eintritt kostet für Erwachsene sechs Euro, Kinder zahlen 5,50 Euro. Kitas und Schulen mit Gutschein des JKS zahlen pro Kind vier, ohne Gutschein fünf Euro.

Das "Theater Couturier" zeigt am 13. Januar um 9.30 und 10.45 Uhr "Gänsefüßchen", einen Wassertraum mit Live-Musik für Kinder ab zwei Jahren. Die Geschichte erzählt davon, welche Mühe es macht, wenn man ein Gänsekind findet. Das gilt besonders, wenn dieses Küken auf Entdeckungsreise geht. Die Preise sind die gleichen wir für die Vorstellung am 8. Januar, allerdings zahlen Kitas und Schulen mit Gutschein des JKS hier 4,50 Euro.

Helmut Meier erzählt am 14. Januar die fantastische Geschichte "Max geht fliegen". Es gibt viele Lieder zum Mitmachen und Mitlachen zu hören. Die Aufführung für Kinder ab drei Jahren dauert knapp eine Stunde. Erwachsene zahlen sechs, Kinder 5,50, Kitas und Schulen ohne Gutschein des JKS fünf und mit Gutschein vier Euro.

Ebenso viel bezahlen die Besucher für das Puppenspiel "Herr Eichhorn und der erste Schnee" am 15. Januar um 10.30 Uhr. Für Kinder ab drei Jahren geht es dabei um die Suche nach den ersten Schneeflocken.

Karten für alle Vorstellungen zwischen dem 8. und 15. Januar können unter 61 40 21 64 vorbestellt werden.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.