Theater "Status" gastiert mit der Komödie "Hausfreunde" im Kulturhaus

Viola Violetta klingt besser als Oma Gretel. (Foto: Status)

Spandau. Mit der Komödie "Hausfreunde" von Lewis Easterman bringt das Theaterensemble "Status" im Kulturhaus an der Mauerstraße 6 den Zuschauern bei sechs Vorstellungen Spaß und Freude in den tristen November.

Oma Gretel war einmal Tänzerin. Jetzt ist sie nicht gut bei Kasse. Daher zieht sie es vor, den Mietvertrag der Wohnung mit ihrem Künstlernamen Viola Violetta zu unterzeichnen. Bei diesem Namen merkt man doch gleich, dass sie aus ganz anderem Holz geschnitzt ist, als ihre biedere Freundin Doris, die nichts zu bieten hat als eine einzige poplige Ehe. Ansonsten gibt es in ihrer Vergangenheit rein gar nichts. Oder war da doch etwas? Stille Wasser sind doch sprichwörtlich tief.

Wie sich die Geschichte weiter entwickelt, erfahren die Zuschauer bei den Vorstellungen im Theatersaal des Kulturhauses am 22., 23., 29. Und 30. November jeweils um 18 Uhr.

Die Vorstellungen am 21. und 28. November beginnen um 20 Uhr. Das Vergnügen kostet zehn, ermäßigt fünf Euro Eintritt.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.